Am Montag verliehen: Roter Pullover gegen soziale Kälte

Favoritner SPÖ Frauen zeichnen soziales Engagement aus

Wien (SPW) - Bereits zum fünften Mal vergaben die Favoritner SPÖ Frauen unter ihrer Vorsitzenden, Nationalrätin Petra Bayr den "Roten Pullover gegen die soziale Kälte" für besonderes soziales Engagement. Die Auszeichnung erging im Rahmen der Favoritner Frauenkonferenz am 12. Februar an Frau Gertraude Jung. Sie fungiert seit 2001 als Ombudsfrau in der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK), ihre KollegInnen bezeichnen sie als "menschlichen Mittelpunkt".****

Frau Gertraude Jung arbeitet in der Leistungsabteilung der WGKK und ist dort DIE zentrale Anlaufstelle für alle Anliegen, die einer besonderen Betreuung bedürfen. So gibt es immer wieder Probleme mit der Antragsstellung von Leistungen, wenn etwa nicht alle erforderlichen Unterlagen vorhanden sind oder die Formulare erst für den Laien "übersetzt" werden müssen. Für diese Schwierigkeiten weiß Frau Jung immer eine Lösung - ebenso, wenn aus Unwissen oder Scham über die eigene Bedürftigkeit Menschen ihre Unterstützung nicht oder zu spät beanspruchen. Frau Jungs Beratung geht sogar über die Grenzen der WGKK hinaus, wenn sie bei der Kontaktherstellung zu anderen zuständigen Stellen wie der Pensionsversicherungsanstalt dem Arbeitsmarktservice oder etwa Selbsthilfegruppen hilfreich zur Seite steht.

"Es gibt Leute, die machen ihren Job und es gibt Menschen, die folgen einer Berufung. Frau Jung ist zweifellos eine Berufene im Einsatz für ihre Mitmenschen", betonte Petra Bayr in ihrer Laudatio. Und: "Wir freuen uns, dass wir eine Möglichkeit gefunden haben, so engagierten Menschen wie Frau Jung eine Auszeichnung zu verleihen, weil wir der Überzeugung sind, dass soziales Engagement die Basis unserer Gesellschaft ist, welches es verdient, gewürdigt zu werden -ich gratuliere Frau Jung aufs Herzlichste!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003