Franko Petri ist neuer Leiter des Medienteams beim WWF

Neu im Medienteam: Elke Mühlbachler und Claudia Mohl

Wien. (OTS) - Der Jurist, Politikwissenschaftler und Journalist MMag. Franko Petri (40) ist seit 1. Jänner 2007 neuer Leiter des Medienteams des World Wide Fund for Nature (WWF) Österreich. Er wird dort auch weiterhin operativ als Pressesprecher tätig sein. Die studierte Publizistin Mag. Elke Mühlbachler (32) beginnt heute Montag als Pressesprecherin. Die bisherige PR-Assistentin in der Kommunikationsabteilung, Claudia Mohl (40), wird neue Pressereferentin. Das Medienteam des WWF Österreich betreut die Bereiche Wald, Alpen, Artenschutz, Naturschutz, Klima, Energie und Nachhaltigkeit, Konsumthemen, die gemeinsame Kommunikation bei Kooperationen mit Unternehmen sowie die Koordination mit den WWF-Büros weltweit.

Franko Petri begann im März 2006 als Pressesprecher des WWF Österreich in Wien. Vorher war er sechs Jahre lang Pressesprecher von Greenpeace in Zentral- und Osteuropa. Zuvor war er als Pressesprecher der GPA, der ÖBB, in der Medienabteilung des ÖGB sowie an der Universität Innsbruck beschäftigt. Petri schreibt nebenberuflich für mehrere Zeitungen und Magazine und ist Koautor mehrerer Bücher.

Mag. Elke Mühlbachler war zuletzt im Product Management bei der Verlagsgruppe NEWS tätig. Zuvor betreute sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von HARIBO und Maresi. Claudia Mohl arbeitet bereits seit zehn Jahren beim WWF Österreich und ist seit 2004 in der Kommunikationsabteilung als PR-Assistentin des WWF tätig. Das Medienteam des WWF ist Teil der neu geschaffenen Abteilung für Fundraising, Marketing und Kommunikation unter der Leitung von Gerhard Pock.

Die Erreichbarkeit des WWF-Medienteam:

MMag. Franko Petri, Leiter des Medienteams
Tel. 01-48817-231 oder 0676-83488-231, franko.petri@wwf.at.

Mag. Elke Mühlbachler, Pressesprecherin
Tel. 01-48817-210 oder 0676-83488-210, elke.muehlbachler@wwf.at.

Claudia Mohl, Pressereferentin
Tel. 01-48817-250 oder 0676-83488-203, claudia.mohl@wwf.at.

Rückfragen & Kontakt:

David Aykler, Medienassistenz WWF, tel. 01-48817-239.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF0019