Auer: EU-Studie bestätigt positiven Trend im Agrarsektor

Österreichische Produkte genießen international hohen Stellenwert

Wien (ÖVP-PK) - Durchwegs positive Aussichten bescheinigt eine vergangene Woche veröffentlichte Markt- und Einkommensschätzung der EU-Kommission. "Auch wenn Unsicherheitsfaktoren wie Klima oder mögliche WTO-Verhandlungsergebnisse nicht zur Gänze berücksichtigt werden können, zeigt sich eine sehr erfreuliche Entwicklung am europäischen Agrarsektor", so ÖVP-Abg. Jakob Auer. In den Produktgruppen Getreide, Ölsaaten, Fleisch, Zucker, Eier und Milch weist die Studie eine durchwegs gute Entwicklung auf. ****

Österreich am europäischen Markt gut behauptet

Entgegen allen Warnungen hat sich Österreichs Agrarwirtschaft seit dem EU-Beitritt am europäischen Markt sehr gut behaupten können. "Wir haben es verstanden, die sich eröffnenden Chancen im Agrar- und Lebensmittelbereich hervorragend zu nutzen", verweist Auer auf die im Jahr 2006 erstmals positive Agrar-Außenhandelsbilanz. "Durch gezielte Aktivitäten wie die Exportinitiative haben wir unsere qualitativ hochwertigen Produkte international salonfähig gemacht." Nun geht es darum, diesen Status zu festigen und sich auf den neuen Märkten im Osten zu etablieren.

Übertriebener Ehrgeiz unangebracht

Nicht zuletzt die Ausgestaltung der Gemeinsamen Agrarpolitik und des Programms zur Förderung des ländlichen Raumes bis 2013, aber auch die Marktchancen im Bereich der erneuerbaren Energien haben zur Stabilität und Sicherheit im Agrarsektor beigetragen. "Dieser Optimismus darf aber nicht durch übertriebene Maßnahmen im angekündigten ‚Health-Check’ zunichte gemacht werden", warnt der Bauernbund-Abgeordnete vor übertriebenem Ehrgeiz durch die EU-Kommission. "Besonders der Agrarsektor hat in den letzten Jahren eine Reihe von massiven Reformen durchgemacht. Jetzt ist es notwendig, den Landwirten Zeit zur Wahrung ihrer Chancen zu geben", so Auer abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002