edelwiser gewinnt den VOLVO SportsDesign Award der ISPO 2007

Österreichisches Unternehmen edelwiser als Preisträger des "Oscars" der Sportindustrie

Wien/München (OTS) - Das Volvo SportsDesign Forum im Rahmen der Münchner ISPO hat sich einmal mehr als weltweit spannendster Treffpunkt von Sport und Design erwiesen - über 900 internationale Gäste füllten das ICM der Messe in München. Der anlässlich des Forums vergebene Volvo SportsDesign Award (328 Einreichungen aus 28 Nationen) zählt zu den international renommiertesten Auszeichnungen der Branche, den diesmal das österreichische Unternehmen edelwiser als Preisträger mit nach Hause nehmen konnte.

Volvo SportsDesign Forum und Volvo SportsDesign Award widmeten sich 2007 dem Thema Personal Design, der Individualisierung industriell hergestellter Produkte. Zum aktuell interessantesten Trend im internationalen Design sprachen in München unter anderen Formel-1-Star David Coulthard, NIKEiD-Chef Stefano Natoli, Andrej Kupetz, Vorsitzender des Deutschen Rats für Formgebung, sowie Apple-Co-Gründer Steve Wozniak, Erfinder des Personal Computers.

edelwiser hat sich direkt in die "Höhle des Löwen" gewagt und nicht an einem Nachwuchspreis teilgenommen, sondern sich dem direkten Wettbewerb diverser Konzepte der etablierten Skiindustrie gestellt -und gleich beim ersten Antreten einen "Oscar" der Sportartikelindustrie entgegennehmen dürfen und findet sich damit neben weltbekannten Marken wieder.

"Diese Auszeichnung sehen wir als eine Anerkennung der konsequenten Individualisierungs- und Innovationsstrategie, die edelwiser von Beginn an verfolgt hat. Die hohe Produktqualität und die außerordentlich kurze Lieferzeit von individuell gestalteten Einzelpaaren (2-4 Tage) machen edelwiser zu einem Vorreiter in der Branche", sagt die frühere Weltcupläuferin und edelwiser Mit-Gründerin Nicola Werdenigg-Spieß.

"edelwiser ermöglicht die kreative Intervention des Kunden und macht damit uns alle zu Designern eines hochwertigen (technically sound) Produktes", meint Jurymitglied Univ. Prof. Kuno Prey.

Diese Auszeichnung motiviert das edelwiser Team weitere Schritte in die eingeschlagene Richtung zu gehen, die Forschungsarbeit am Interactive Ski Design Prozess intensiv fortzusetzen und in Zukunft mit verbesserten Werkzeugen zu unterstützen, die Produktentwicklung in noch engerem Dialog mit den Kunden zu gestalten und erweiterte Individualisierungskonzepte zu präsentieren.

edelwiser hat im Rahmen des Volvo SportsDesign Forums zwei Workshops zum Thema "Design Your Skis" abgehalten. Diese Veranstaltungen wurden vom Publikum bestens angenommen und haben zu einer ganzen Reihe von höchst kreativen und professionellen Skidesigns geführt.

Pressephotos

Download unter: http://edelwiser.com/de/about/news_press/press/

Über edelwiser

Die edelwiser Sporthandel GmbH wurde Anfang 2004 in Wien gegründet. Sie beschäftigt sich mit der Produktion von graphisch individuell gestaltbaren Alpinskis. Der Mass-Customization Prozess wird durch den Einsatz von Toolkits for User Innovation and Design und einem von edelwiser entwickelten Verfahren zur Herstellung und Aufbringung von Skioberflächen ermöglicht. Die Produktentwicklung erfolgt im direkten Dialog mit dem Kunden (Lead-User Ansatz). Neben der Herstellung von individuell gestalteten Einzelpaaren für den Letztverbraucher bietet edelwiser auch individuelle (Klein)Serien an, die von Businesskunden zu Zwecken der Promotion und Kundenbindung eingesetzt werden.

Zusätzliche Informationen: www.edelwiser.com/de/about

Rückfragen & Kontakt:

Erwin Werdenigg
Edelwiser Sporthandel GmbH
Julius Tandler Platz 6/4
1090 Wien/Austria
Email: erwin@edelwiser.com
Tel.: +43-699-13439922
www.edelwiser.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002