GPA-DJP-Vorsitzender Katzian unterstützt parlamentarische Petition der Handelsangestellten

Keine Ausweitung der Öffnungszeiten ohne Zuschläge und bessere Rechtsdurchsetzung

Wien (GPA-DJP/ÖGB) - "Die gesamte GPA-DJP unterstützt die von Tausenden Handelsangestellten unterzeichnete Petition gegen eine weitere Ausweitung der Öffnungszeiten, wie zuletzt vom Handelsverband und einigen immer wieder gegen die Handelsangestellten agierenden Einzelunternehmern gefordert", betonte Wolfgang Katzian am Rande einer BetriebsrätInnentagung des Wirtschaftsbereichs Handel in Wien. ++++

Die parlamentarische Petition von mehr als 5.000 Handelsangestellten wird noch heute, Montag, den 12. Feber 2007, am späten Nachmittag der Präsidentin des österreichischen Nationalrates, Frau Mag. Barbara Prammer, übergeben.

"Wir werden ab sofort alle Agitationen von Handelsunternehmern gegen die Interessen der Handelsangestellten mit Informationenveranstaltungen auf der betrieblichen Ebene und rund um die großen Einkaufszentren beantworten. Es geht nicht mehr an, dass Handelsangestellte andauernd die in der heutigen Arbeitswelt längst üblichen Rechte vorenthalten werden", ärgert sich Katzian.

Vom Gesetzgeber und von Bundesminister Bartenstein erwartet die GPA-DJP, dass er endlich seine missachtende Haltung gegenüber den Handelsangestellten aufgibt und ohne Vorleistungen eine Änderung des Öffnungszeitenrechtes entsprechend dem Regierungsabkommen sowie den Sozialpartnervereinbarungen vornimmt.

"Die Angestellten im Handel sind schon jetzt bezüglich der Qualität ihrer Arbeitszeit gesellschaftlich benachteiligt, und die Flexibilität der Teilzeitangestellten wird nur unzureichend abgegolten. Wir werden jede Gesetzesänderung bekämpfen, die ohne gleichzeitige Einführung von Zuschlägen für Teilzeitbeschäftigte und Maßnahmen zur besseren Rechtsdurchsetzung erfolgt", so Katzian abschließend.

ÖGB, 12. Februar 2007
Nr. 105

Rückfragen & Kontakt:

GPA-DJP
Dr. Barbara Lavaud
Tel.: 05 0301-21533
Mobil: 05 0301-61533
E-Mail: barbara.lavaud@gpa.at
http://www.gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002