Valentinsgrüße vom Wiener Roten Kreuz

Wiener Rotes Kreuz verteilt 400 Blumenstöckerl an Patientinnen

Wien (Rotes Kreuz) - Am 14. Februar, dem traditionellen Valentinstag, machen Sanitäter und Sanitäterinnen ihren Patientinnen eine besondere Freude: sie schenken ihnen einen kleinen Blumenstock und eine Ausgabe der Zeitschrift "Garten + Haus".

"Viele der Damen, die wir transportieren, fühlen sich manchmal allein. Am Valentinstag wollen wir ihnen mit den Blumen eine kleine Freude machen. In den vergangenen Jahren wurde die Aktion begeistert aufgenommen und ein paar mal sind wir beherzt in die Wangen gekniffen worden," erzählt der Sanitäter Peter Kouril mit einem Schmunzeln.

Rund 145.000 Einsätze hat das Wiener Rote Kreuz im vergangenen Jahr gefahren, davon rund 130.000 qualitative Krankentransporte.

Das Rote Kreuz bedankt sich bei den Sponsoren: Hornbach Baumarkt GmbH und Garten + Haus (Magazin vom Österreichischer Agrarverlag Druck-und Verlagsges.m.b.H.)

Fotos sind vorhanden.

Rückfragen & Kontakt:

ÖRK-Pressestelle
Mag. Petra Griessner
Tel.: 01/58900-357
Mobil: 0664 / 823 4887
E-Mail: petra.griessner@roteskreuz.at
www.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001