Sportstaatssekretär Lopatka: Bronze für Nicole Hosp in der Königsdisziplin

Gratulation an Niki Hosp zu Platz 3 bei der WM-Abfahrt der Damen in Aare

Wien, 11. Februar 2007 (OTS) - "Nicole Hosp, die bisherige Blech-Marie, gewinnt bei der heutigen WM-Abfahrt in der Königsdisziplin Bronze. Gratulation zu dieser herausragenden Leistung", so Sportstaatssekretär Dr. Reinhold Lopatka aus Aare. Nach Platz vier im Super G und Rang sechs in der Super-Kombination habe die Allrounderin endlich ihre Chance nutzen können und für den ÖSV "die Kastanien aus dem Feuer" geholt, so Lopatka. ****

Niki Hosp, habe schon in jeder Disziplin eine Kostprobe ihres Könnens abgegeben: Nach zwei Mal WM-Silber (Kombi St. Moritz 2003 und Team-Bewerb Bormio 2005), ein Mal WM-Bronze (Slalom in St. Moritz 2003) sowie Silber bei den Olympischen Winterspielen von Turin 2006 konnte ÖSV-Lady Hosp jetzt WM-Bronze in der Abfahrt holen. "Bisher hat der ÖSV 33 WM-Abfahrtsmedaillen geholt, davon 16 Mal Gold. Heute wurde die Sammlung um eine Bronze-Medaille reicher. Großen Respekt vor Nervenstärke der Niki Hosp und ihrer sportlichen Höchstleistung, die sie erneut bei einer Weltmeisterschaft auf den Punkt bringen konnte", so Lopatka.

Rückfragen & Kontakt:

Roland Achatz
Staatssekretariat für Sport
Tel.: ++43 1 53 115 4036
Fax: ++43 1 53 115 4065
Handy: +43/664/6106308
E-Mail: roland.achatz@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001