ÖSTERREICH-Umfrage: Regierung weiter im Sinkflug

ÖVP-Minister hängen laut Umfrage ihre SPÖ-Kollegen ab

Wien (OTS) - Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup für die morgen (Samstag) erscheinende Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH bestätigt den Abwärtstrend der beiden Regierungsparteien. SPÖ und ÖVP kommen in der Sonntagsumfrage auf 34 bzw. 37 Prozent und fallen somit um insgesamt drei Prozentpunkte gegenüber dem Vorwochenergebnis zurück. Die Grünen legen auf 13, die FPÖ auf elf Prozent zu, das BZÖ stagniert bei drei Prozent.

Abgefragt wurde weiters, welche Minister im ersten Monat ihrer Regierungsarbeit "positiv oder negativ aufgefallen" sind. Die saldierten Werte ergeben für Bundeskanzler Alfred Gusenbauer (SPÖ) den letzten Platz mit minus 26 Prozent. Für Gallup-Chef Prof. Fritz Karmasin wird Gusenbauer längere Zeit von diesem schlechten Image-Wert nicht wegkommen.

Angeführt wird die Ministerriege von Außenministerin Ursula Plassnik (ÖVP, 36 Prozent), Umweltminister Josef Pröll (ÖVP, 35 Prozent) sowie Sozialminister Erwin Buchinger (SPÖ, 30 Prozent) und Infrastrukturminister Werner Faymann (SPÖ, 20 Prozent).

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510, 2810 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0004