Chaplin verabschiedet sich

Ausstellung in Krems nur noch bis 25. Februar 2007

Wien (OTS) - Die letzte Chance die große Museumsausstellung "Charlie Chaplin: Mensch, Komiker, Filmlegende" zu sehen, geht mit 25. Februar 2007 vorbei. In mehreren Kapiteln zeichnet die Ausstellung Leben und Werk des 1889 in London geborenen Pioniers des Slapstick nach. Im Zentrum der Ausstellung stehen Fotografien aus bisher unzugänglichem Familienbesitz, Chaplins eigene Storyboards, Filmausschnitte aus seinen berühmtesten Filmen, dokumentarisches Filmmaterial seiner Europareise (u.a. seiner Ankunft am Wiener Franz Josefs-Bahnhof) und Super 8-Familienfilme aus den 60er Jahren. Aber auch Plakate und Hommagen anderer Künstler, wie von Fernand Léger zeigen einen "neuen" Chaplin, dessen unerschöpflicher Einfallsreichtum nicht nur die Filmgeschichte geprägt hat, sondern auch das Werk verschiedenster Künstler beeinflusste. Chaplins Kraft der Bilder ist bis heute einzigartig und berauschend.

Während der Ausstellungsdauer wird die Schau von Chaplin-Filmen im Kino im Kesselhaus der Österreichischen Filmgalerie begleitet.

Sonderkonditionen an den letzten Wochenenden

An den letzten beiden Wochenden (17.- 18.2. und 24.- 25.2.) gilt für die Chaplin Ausstellung ein besonderes Angebot: Zwei Besucher erhalten ihr Eintrittsticket zum Preis von einer regulären Karte (Euro 6), der Familieneintritt ist auf ebenfalls auf 6 Euro reduziert.

www.filmgalerie.at

"Charlie Chaplin: Mensch, Komiker, Filmlegende"
bis 25. Februar, Do - So: 11:00 - 18:30 Uhr
Österreichische Filmgalerie
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems
Tel.: 02732 90 80 00

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Barbara Blohberger
Leitung Marketing/PR
Österreichische Filmgalerie GmbH
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, A-3500 Krems
Tel.: 02732 90 80 00/61
Mobil: 0676/88 010 561

barbara.blohberger@filmgalerie.at
www.filmgalerie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004