Generali Bank: WohnKredit - Schwerpunkt "1. Rate gratis"

Frühjahrsaktion bei Wohnfinanzierung bringt attraktive Zinsen, 20 Prozent Vergünstigung bei Verdienstausfall-Versicherung und bis zu 500,- EUR Frühjahrs-Bonus

Wien (OTS) - Die Generali Bank AG startet mit einem reizvollen Finanzierungsangebot in das Frühjahr 2007. Im Zeitraum von 15. Februar bis 31. Mai bietet die zur Generali Gruppe Österreich gehörende Direktbank mit persönlicher Betreuung Wohnraumfinanzierungen mit Frühjahrs-Bonus bis zu 500,- EUR an. Der WohnKreditPlus sieht attraktive 4,125 Prozent Zinsen p.a. fix auf ein Jahr vor und bietet auf die inkludierte Verdienstausfall-Versicherung 20 Prozent Vergünstigung über die gesamte Laufzeit.

Der WohnKredit kann flexibel gestaltet werden und zwar mit einer Laufzeit bis zu 25 Jahren - sowohl in Euro als auch in Fremdwährung. Als Tilgungsträger für endfällige WohnKredit-Varianten steht eine große Auswahl an performancestarken Anlageprodukten, wie zum Beispiel die fondsgebundene Generali Lebensversicherung MAXX Invest, zur Verfügung. Der Zusatz "SicherheitsPlus" steht für eine Verdienstausfall-Versicherung, die bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit sowie Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeit infolge einer Erkrankung den Kredit bis zu einem Jahr pro Versicherungsfall fortzahlt. Für diesen Versicherungsschutz gewährt die Generali Bank über die gesamte Laufzeit einen Rabatt in Höhe von 20 Prozent.

Direktbank mit persönlicher Betreuung
Unabhängig davon, welche Kreditform gewählt wird, die qualitative Beratung muss dabei immer im Vordergrund stehen. "Die Auswahl der passenden Finanzierungsform ist letztlich immer von persönlichen Faktoren wie z.B. Einkommen, Familienstand und Risikobereitschaft abhängig", so Roman Sigmund, Vorstandssprecher der Generali Bank. Als persönliche Berater stehen über 2.000 Kundenberater der Generali Versicherung zur Verfügung sowie weitere Vertriebspartner, wie z.B. die DVAG (Deutsche Vermögensberatung AG). Die Betreuuer kümmern sich sowohl um die Finanzierung, als auch um die Bereitstellung der Tilgungsträger sowie um die Absicherung der Angehörigen und des zu finanzierenden Objektes.
Derzeit werden in der Generali Bank mehr als 36.000 Privatkunden mit einem Geschäftsvolumen von insgesamt rund 650 Mio. Euro betreut. Mehr Infos: www.generalibank.at

Rückfragen & Kontakt:

Generali Gruppe
Karin Kröll-Raab
Tel.: (++43-1) 534 01-1551
Fax: (++43-1) 534 01-1593
karin.kroell-raab@generali.at
http://www.generali.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG0001