Halbbilanz Wiener Eistraum 2007

Über 240.000 genossen den Eistraum mit musikalischem und kulinarischem Rahmenprogramm

Wien (OTS) - (9. Februar 2007) - Morgen beginnt die zweite Hälfte des heurigen Eistraums am Wiener Rathausplatz. Seit 19. Jänner vergnügten sich über 240.000 Gäste auf diesem Eis-Eldorado. Auch wenn das Wetter sich heuer nicht immer von der Sonnenseite zeigte, bleibt der Wiener Eistraum ein Besuchermagnet, der Profi-Eisläufer, wie Anfänger und Eisstockschützen anzieht.
Der letzte Sonntag zählte mit über 5.100 Besuchern zu den Spitzentagen in der zwölfjährigen Geschichte dieses winterlichen Freizeitevents.

Am Wochenende Eintauchen in die Welt von Tieren und Phantasiegestalten
Morgen und Sonntag findet wieder das beliebte Kinderschminken zugunsten der Kinderkrebshilfe für Wien, NÖ, Bgld. statt. Hier kann man gegen eine kleine Spende in die Rolle eines anderen schlüpfen. Ob Wildkatze, Schlange, Spiderman, Traumprinzessin oder Fee, der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Die Künstlerin schminkt individuell und kreativ kleine Kunstwerke in die Gesichter der kleinen Gäste. Samstags und sonntags findet das Kinderschminken von 14-17 Uhr im Wärmezelt Wiener Rathauskeller am Wiener Eistraum statt.

Der Wiener Eistraum 2007
Noch bis 4.3.2007, täglich von 09.00 bis 23.00 Uhr
Info-Hotline: Montag - Freitag, 9.00-12.00 Uhr unter Tel/Fax: 01/40 900 40
www.wienereistraum.com

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing und prater service gmbh
Medienbetreuung
Katharina Kula
Tel.: (01) 3198200-0
kula@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001