Wiener Sprachkurse im Kindergarten starten am 13.Februar

2.800 Kinder bekommen zusätzliche Sprachförderung

Wien (OTS) - Am 13. Februar startet für 2.800 Kinder in Wien die frühe Sprachförderung. Bei ihnen wurden im Zuge der Schuleinschreibung im Dezember Defizite bei den Deutschkenntnissen festgestellt. Sie werden deshalb bis Ende Juni insgesamt 120 Stunden intensiv gefördert. Jene 341 Kinder, die keinen Kindergarten besuchen, werden zwei mal pro Woche zu externen Sprachförderkursen eingeladen. Durchgeführt wird das spezielle Angebot von hochqualifizierten KindergartenpädagogInnen, die für diese Aufgabe zusätzlich geschult wurden.

Erfolgreiches Projekt geht in die zweite Runde

Die Sprachförderung der Stadt Wien fand schon im letzten Jahr erfolgreich statt. Die Auswertungen haben ergeben, dass sich der Spracherwerb der geförderten Kinder, - ausgehend vom Stand der mitgebrachten Deutschkenntnisse - deutlich verbessert hat. Auch von Eltern und PädagogInnen kamen durchwegs positive Rückmeldungen. "Die Kinder, die bis zu diesem Zeitpunkt keinen Kindergarten besucht haben, konnten sich gut in die Gruppe integrieren, Freundschaften schließen und spielerisch die deutsche Sprache kennenlernen", erzählt Projektleiterin Elisabeth Pazmann von den Wiener Kindergärten. "Andererseits gab es auch Gelegenheit für die Eltern nachzufragen und Ideen mit nach Hause zu nehmen", so die Pädagogin am Freitag weiter.

Stadt Wien und Bund finanzieren die Sprachförderung

Finanziert wird das Projekt von Bund und Stadt Wien gemeinsam. Der Bund steuert einen Sprachscheck in der Höhe von 80 Euro pro Kind bei. Für die Eltern entstehen keinerlei Kosten. Nur für jene Kinder, die noch keinen Kindergarten besuchen, sind Materialkosten in der Höhe von 10 Euro zu entrichten.****
(Schluss) sp

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Monika Sperber
Mediensprecherin von Vizebürgermeisterin Grete Laska
Tel. 4000/81848
E-Mail: spe@gjs.magwien.gv.at

Mag. Claudia Trojer-Dornieden
Öffentlichkeitsarbeit MA 10
Tel. 4000/90 295
E-Mail: trc@m10.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005