Terminerinnerung: Erklärung von Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer und Vizekanzler Mag. Wilhelm Molterer zur Staats- und Verwaltungsreform

Wien (OTS) - Wir möchten die VertreterInnen der Medien auf diesem Wege sehr herzlich an die Auftaktsitzung zur Staats- und Verwaltungsreform erinnern.

Zu Beginn der ersten Arbeitssitzung werden Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer und Vizekanzler Mag. Wilhelm Molterer medienöffentliche Erklärungen abgeben.

Zeit: Freitag, 9. Februar 2007, 11:30 Uhr
Ort: Bundeskanzleramt, Kleiner Ministeratssaal

Die Staats- und Verwaltungsreform ist ein zentrales Vorhaben der neuen Bundesregierung. Ziel ist es, die Verwaltung effizienter und bürgernäher zu gestalten. Teilnehmer an der Expertengruppe, die am Freitag, 9. Februar 2007 im Bundeskanzleramt erstmals tagt sind neben Bundeskanzler Alfred Gusenbauer und Vizekanzler Wilhelm Molterer Landeshauptfrau Gabi Burgstaller, Landeshauptmann Herbert Sausgruber, Volksanwalt Peter Kostelka, Univ. Prof. Theo Öhlinger, NR. Präident a. D. Andreas Kohl, Rechnungshofpräsident a.D. Franz Fiedler und der Leiter des Verfassungsdienstes im Bundeskanzleramt Georg Lienbacher.

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Pöttler
Pressesprecher des Bundeskanzlers
T: +43/1/53115 2922

Mag. Nikola Johannes Donig
Sprecher des Vizekanzlers und Bundesministers für Finanzen
T: +43/1/51433-1499

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001