ghost.company in touch mit Grundig

Der Pionier der Unterhaltungselektronik inszeniert sein Come-back im Handel mit ghost.strategie

Perchtoldsdorf (OTS) - Grundig beauftragte die Perchtoldsdorfer Kreativ-Agentur mit der Erstellung eines Positionierungsmodells und eines internationalen Trade Marketing Konzeptes. Dessen Strategie richtet sich neben dem Auftritt am POS auch auf den gleichzeitigen Sympathiegewinn bei den Chef-Einkäufern, Marktleitern und Inhabern sowie bei den Verkäufern.

Nach den wirtschaftlichen Turbulenzen der Vergangenheit war die Präsenz der Marke Grundig in den Regalen der Elektronikhändler und Märkte zurückgegangen. Mit neuen Marketing-Initiativen gilt es, das Vertrauen und die Sympathie der Fachhändler wieder zu gewinnen.

"Vom Aspekt der Technik, des Designs und der Qualität spielen wir wieder in der ersten Liga", sagt Grundigs Geschäftsführer Hans-Peter Haase. "Wir wollen uns erneut dauerhaft im Spitzenfeld positionieren, und die Konzepte der ghost.company entsprechen diesen Ambitionen."

"Unser Konzept beinhaltet ein eindrucksvolles Instrumentarium für den langfristigen Beziehungsaufbau zum Handel", erklärt Peter Kamien, Spezialist für strategic planning in der ghost.company, die Kampagne.

In den größten Elektronikmärkten Österreichs wurde vor Weihnachten bereits eine höchst erfolgreiche Promotorenaktion durchgeführt. Für die Verkäufer in Deutschland, Frankreich, den Benelux-Staaten und in Österreich startet ein mehrmonatiger Wettbewerb der besten Verkäufer um die "Sales trophy", bei der attraktive Preise zu gewinnen sind. Für die Chef-Einkäufer, Marktleiter und Inhaber beginnt die Charme-Offensive mit einer eindrucksvollen Veranstaltung in Istanbul. Fortsetzung finden diese Aktionen in der permanenten Kommunikation sowie durch Information und Incentives während des Jahres. Grundig ist back!

Konzeption: Dr. Peter Kamien Kontakt: Dr. Peter Kamien Kontakt Kunde: Britta Rürup, Reinhard Vennebusch

Zu den Unternehmen:

GRUNDIG Intermedia GmbH, mit dem Hauptsitz in Nürnberg, ist ein weltweiter Konzern der Unterhaltungselektronik. 1945 beginnt der Radiohändler Max Grundig mit dem Bau der ersten Radiogeräte und in den folgenden 50 Jahren sind Grundigs Entwicklungen richtungweisend. Mit der britischen Vertriebsgesellschaft Alba sowie dem türkischen Elektronikhersteller Beko werden 2004 zwei kompetente Partner gefunden, die das große Potenzial der Marke Grundig nicht nur stärken, sondern auch deutlich erweitern. Ab 1. Mai 2004 nimmt die Grundig Intermedia GmbH ihren Geschäftbetrieb auf. Heute produziert Grundig mit einer eigenen Mannschaft von 140 speziell geschulten Mitarbeitern in Istanbul.

Die ghost.company, 1990 von Michael Mehler gegründet, ist eine Kreativ-Agentur, die ihren Kunden full service in den Bereichen klassische Werbung, PR, Event, Internet und games anbietet. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die fachliche Kompetenz im Bereich der Pharma-Werbung. An den Standorten Bratislava, München und in der Zentrale Perchtoldsdorf sind derzeit 32 feste Mitarbeiter tätig.

Rückfragen & Kontakt:

karl.glaser
pr manager

ghost.company
Austria / Germany / Slovakia
Werbeagentur Michael Mehler
Donauwörther Straße 12
2380 Perchtoldsdorf
Tel.: +43 1 869 21 23-39
Fax: +43 1 869 21 23-18
Mobil: +699 1 869 2101
karl.glaser@ghostcompany.at
www.ghostcompany.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GHO0001