FACES - Glashaus der Träume

Modernes Musik-Theater - Premiere am 28. Februar im Theater des Augenblicks

Wien (OTS) - Inspiriert durch die Begegnung mit einer ehemaligen Prostituierten und der Konfrontation mit ihrer wahren und erschütternden Lebensgeschichte, entstand die Idee zu dem Stück "Faces" (Gesichter).

Faces ist ein modernes Stück, das durch die einmalige Mischung aus Theater, Improvisation, Gesang, Live-Musik, Tanz und Körpertheater besticht. Durch diese Kombination und die sensible Aufarbeitung des Themas wird der Abend zu einem einzigartigen Erlebnis. Das für die heutige Gesellschaft äußerst relevante Thema wird hier, basierend auf sorgfältig recherchierten Geschichten, aufgezeigt. Die Herzen des Publikums werden nicht nur tief berührt, sondern das Stück soll durch das Aufzeigen von Missständen auch ein Umdenken bewirken und eine mögliche Lösung des Problems erkennen lassen.

Premiere: 28. Februar 2007, 19.30 Uhr
Weitere Termine: 01., 02. und 03. März 2007, 19.30 Uhr

Theater des Augenblicks, 1180 Wien, Edelhofgasse 10
Karten unter: 01/479 68 87 www.theaterdesaugenblicks.net

Drehbuch/Regie: Mary Scott
Komponist: David Boyd
Choreographie (Körpertheater): Danny Scott
Choreographie (Tanz): Christina Hirt
Hauptdarsteller: Anja Meinhardt, Christina Hirt, David Marmet,

Mary Scott und Stephan Führer. Band: David Boyd, Miriam Fuchsberger, Peter Neustifter und Willi Platzer

Eine Produktion des Fusion-Realtime Vereins
www.faces-theatre.at , www.fusion.cc

Anhänge zu dieser Meldung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie beim Aufruf der Meldung im Volltext auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Theater des Augenblicks
Alexandra Kvasnicka
Tel.: 0650/444 8046
alex@faces-theatre.at
info@faces-theatre.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001