Steibl: Wohl der Familien steht für Andrea Kdolsky im Mittelpunkt

Kapitel "Familie" im Regierungsprogramm wichtiger Schritt in richtige Richtung

Wien, 7. Februar 2007 (ÖVP-PK) "Das Wohl der Familien und insbesondere der Kinder steht im Mittelpunkt der Arbeit von Familienministerin Dr. Andrea Kdolsky", betonte ÖVP-Familiensprecherin Ridi Steibl. Das Kapitel "Familie" im Regierungsprogramm "ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung", sagte Steibl. Es müsse aber auch erlaubt sein, darüber hinausgehend neue Ansätze in die Diskussion einzubringen, so die ÖVP-Familiensprecherin an die Adresse von Gabriele Heinisch-Hosek und Sabine Mandak. ****

"Die steuerliche Absetzbarkeit des Kinderbetreuungsgeldes ist ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Vereinbarkeit von
Familie und Beruf und eine uralte Forderung der ÖVP. Leider wird dies aber von der SPÖ blockiert", so Steibl weiter. Die ÖVP-Familiensprecherin abschließend: "Wir respektieren Familien in ihren vielfältigen Formen und es geht uns darum, die Situation von Familien und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf laufend zu verbessern", schloss Steibl.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002