Praktikummöglichkeit beim Alpenverein

SPOT Praktikum Medienarbeit und Freizeitarbeit

Innsbruck (OTS) - SPOT Praktikum - so lautet ein Angebot der Alpenvereinsjugend für junge Leute, die im Sommer ein Praktikum machen wollen. Zur Wahl stehen zwei Bereiche: Medienarbeit und Freizeitarbeit.

Im Bereich Medienarbeit gibt es bereits seit mehreren Jahren das erfolgreiche Praktikum P.U.L.S. (Praxis.Umwelt.Leben.Sommer). Dabei übernehmen die PraktikantInnen eigenverantwortlich die Pressearbeit für eine Umweltbaustelle oder ein Bergwaldprojekt des Alpenvereins. Weitere Praktikumplätze gibt es bei den unterschiedlichsten Programmen und Tätigkeiten im Bereich Freizeitarbeit, z.B. bei Sommercamps oder in der Betreuung von Sektionsgruppen.

Bei einem Starterworkshop im Frühling bereiten sich die PraktikantInnen auf ihre Arbeit vor. Zusätzlich steht während des gesamten Praktikums ein professioneller Coach zur Verfügung. Ausbildung und Coaching sind kostenlos, alle Materialkosten werden ersetzt. Die Kosten für die An- und Abreise zum Workcamp werden ebenfalls vergütet. Bei erfolgreichem Abschluss des Praktikums erhalten die PraktikantInnen ein Praktikumzertifikat.

Bereich Medienarbeit - P.U.L.S.

Die MedienpraktikantInnen organisieren die Pressearbeit für eine Umweltbaustelle oder ein Bergwaldprojekt und nehmen dazu am einwöchigen Workcamp teil. Bei einem Starterworkshop im Frühling bereiten sich die P.U.L.S. PraktikantInnen auf ihre Aufgabe vor: Hier wird gelernt und geübt, wie man Pressetexte formuliert, den Kontakt zu JournalistInnen herstellt usw. Im Sommer ist es dann soweit: Vor Ort, auf der Umweltbaustelle oder dem Bergwaldprojekt wird die eigentliche Pressearbeit organisiert und ein Pressemeeting durchgeführt. In einer Nachbereitung ist eine Projektdokumentation mit gesammelten Eindrücken und Bildern zu erstellen. Während der ganzen Phase steht für die PraktikantInnen ein professioneller Mediencoach als Berater und Hilfesteller zur Verfügung.

Die Teilnahme am SPOT Praktikum, an allen Veranstaltungen (Starterworkshop, Camp und Abschlusstreffen) sowie Unterkunft und Verpflegung ist für die PraktikantInnen kostenlos.

Die Workcamps finden im Sommer an verschiedenen Standorten in ganz Österreich statt und dauern jeweils eine Woche (von Sonntag bis Samstag). Schwerpunkte bei diesen Workcamps sind die Arbeitsfelder Bergbauern und Almwirtschaft, Wasser und Wege bis hin zu Aufforstungen, Zaun- und Steigbau. Das Mindestalter für dieses Praktikum ist 18 Jahre.

SPOT Praktikum - Freizeitarbeit

Mitarbeit bei einem einwöchigen Sommercamp oder bei einer Sektion des Alpenvereins und die selbständige Durchführung eines Praxisprojektes vor Ort. Die Vorbereitung auf die Aufgabe beginnt mit einem Starterworkshop, dabei werden wichtige Fragen geklärt. Nach einer Vorbereitungsphase wird das eigentliche Praktikumprogramm beim ausgewählten Camp absolviert. Anschließend ist die schriftliche Praktikumarbeit zu verfassen und mit einer Dokumentation aller geleisteten Tätigkeiten einzureichen. Bei einem Abschlusstreffen im Herbst wird das Projekt evaluiert und eine Praktikumbestätigung überreicht. Während des gesamten Ablaufs, vom Starterworkshop bis zum Abschlusstreffen, steht den PraktikantInnen ein Coach als Berater und Begleiter zur Verfügung. Die Teilnahme am SPOT Praktikum, an allen Veranstaltungen (Starterworkshop, Camp und Abschlusstreffen) sowie Unterkunft und Verpflegung ist für die PraktikantInnen kostenlos.

Die Sommercamps finden in den Ferien an verschiedenen Standorten in ganz Österreich statt und dauern jeweils eine Woche (von Sonntag bis Samstag). An den Camps nehmen Kinder und Jugendliche ab acht Jahren teil. Die Programme bestehen hauptsächlich aus natursportlichen Aktivitäten wie Klettern, Wandern, Mountainbiken oder Wassersportarten. Das Mindestalter für dieses Praktikum ist 16 Jahre (bei Sektionen 18 Jahre).

Termine
Starterworkshops (in Linz):
14./15. April 2007
2./3. Juni 2007
23./24. Juni 2007

Workcamps und Umweltbaustellen:
www.spot-praktikum.at
www.alpenvereinsjugend.at
www.freunde-treffen.at

Bilder und Logos

Bilder und Logos in Druckqualität zum kostenlosen Downloaden finden sie unter www.alpenvereinsjugend.at/presse&partner

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichischer Alpenverein
Wally Rettenbacher, Roman Hösel
Wilhelm-Greil-Straße 15
A-6020 Innsbruck
Tel. +43/(0)512/59547-73
spot.praktikum@alpenverein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ALP0001