Sportstaatssekretär Lopatka: Gelungener WM-Auftakt des ÖSV-Teams

Fritz Strobl "versilbert" und Bronze für Renate Götschl

Wien, 06. Februar 2007 (OTS) - "Nach langem Bangen und Zittern,
wann denn die ersten Rennen stattfinden wird, haben die ÖSV-Läufer heute Nervenstärke bewiesen: Mit Silber für Fritz Strobl im Super-G und Bronze für Renate Götschl ist das ein gelungener Auftakt für das ÖSV-Team", so Sportstaatssekretär Dr. Reinhold Lopatka zum Auftakt der alpinen Ski-WM in Aare. Mit seinen 34 Jahren habe Fritz "The Cat" Strobl seinem Namen wieder alle Ehre gemacht und Super-G-Silber gewonnen. Damit habe Strobl nach Olympia-Gold nun seine erste WM-Medaille errungen. Auch Renate Götschl kann sich über Bronze freuen. "Ich gratuliere Fritz Strobl und Renate Götschl sehr herzlich und wünsche beiden weitere Erfolge für die WM-Abfahrt."

Rückfragen & Kontakt:

Roland Achatz
Staatssekretariat für Sport
Tel.: ++43 1 53 115 4036
Fax: ++43 1 53 115 4065
Handy: +43/664/6106308
E-Mail: roland.achatz@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001