Polizeisportler Fritz Strobl erringt Silbermedaille bei Ski-WM

Innenminister Platter gratuliert

Wien (OTS) - Der Polizist Fritz Strobl hat am Dienstag bei der alpinen Ski-WM in Aare die Silbermedaille im Super G gewonnen. Innenminister Günther Platter gratuliert dem erfolgreichen Sportler, der nach Olympia-Gold nun seine erste WM-Medaille errungen hat: "Ich gratuliere Fritz Strobl sehr herzlich und wünsche ihm, dass er auch bei der WM-Abfahrt ähnlich erfolgreich sein wird."

Fritz Strobl ist 34 Jahre alt und seit 1993 Polizei-Bediensteter, sein Dienstrang ist Revierinspektor. Seit Sommer 2006 ist der Spitzensportler auch Präsident der "Kinderpolizei" - ein Präventionsprojekt, das Kinder auf die Gefahren des Alltags vorbereiten und aufmerksam machen soll.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Pressesprecherin des Innenministers
Mag. Michaela Huber
Pressesprecherin des Bundesministers
Tel.: 01/53126/2010
michaela.huber@bmi.gv.at

BM.I-Infopoint
Bundesministerium für Inneres
Tel. 01/53126/2488
infopoint@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001