Probiotika - Was ist dran am Bakterien-Boom?

Baierbrunn (OTS) - Sie versprechen Fitness, Wohlbefinden und Gesundheit. Man findet sie in Joghurts, Milchgetränken und Quarkspeisen in Bechern und Fläschchen. Probiotika. Sie scheinen ein Allheilmittel zu sein, denn obendrein sollen sie auch noch Krankheiten vorbeugen. Aber was sind Probiotika überhaupt? Chefredakteur Dr. Andreas Baum vom Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber hat die Antwort:

0-Ton: 16 Sekunden
Probiotika sind Milchsäurebakterien, die im Gegensatz zu anderen Milchsäurebakterien bei der Verdauung nicht zerstört werden. Sie erreichen den Darm lebend und können beispielsweise dabei helfen, Durchfallerkrankungen vorzubeugen oder auch die Verdauung zu regulieren. Und daneben gibt es Hinweise, dass Probiotika auch das Immunsystem stimulieren.

Wie sieht denn die Wirkung von Probiotika auf das Immunsystem aus?

0-Ton: 17 Sekunden
Man hat dazu eine Studie gemacht, mit 500 Teilnehmern und geprüft, ob Probiotika vor Erkältungen schützen können. Diejenigen, die ein probiotisches Präparat verwendet haben, bekamen zwar genauso häufig eine Erkältung wie die anderen, allerdings waren die Symptome bei ihnen weniger schwer und die Erkältung war im Durchschnitt auch zwei Tage früher abgeklungen.

Nun scheinen probiotische Lebensmittel - laut Werbung - eine wahre Wunderwaffe zu sein. Wie geeignet sind Probiotika, um zum Beispiel Ernährungssünden wettzumachen?

0-Ton: 16 Sekunden
Überhaupt nicht. Also, Probiotika können nur einen Zusatznutzen leisten, aber sie können beispielsweise auf Dauer keine erhöhten Cholesterinspiegel senken. Es gibt zwar Hinweise auf eine Cholesterin senkende Wirkung. Die ist aber nach zwei bis vier Wochen nicht mehr nachweisbar, auch wenn man jeden Tag ein probiotisches Produkt isst.

Probiotika sind also keine Allheilmittel, aber sie haben viele nützliche Eigenschaften. Der Diabetiker Ratgeber berichtet, dass probiotische Präparate Milchprodukte bekömmlicher machen und dass sie Beschwerden bei Milchzuckerunverträglichkeit mildern können.

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im APA-OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 0049 89 / 7 44 33-123
Fax: 0049 89 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001