DOE-Funktionär informiert beim Platts Energy Podium über 3-Mrd.-Dollar-Energiepläne von Bush

Washington (ots/PRNewswire) - Platts -- Präsident Bush wird den Congress bitten, im Haushaltsjahr 2008 USD 2,7 Mrd. für seine Advanced Energy Initiative (AEI) bereitzustellen, in der Hoffnung, die menschlichen Einwirkungen auf das Klima anzugehen, und wird USD 405 Mio. für die GNEP (Global Nuclear Energy Partnership) beantragen, sagte Deputy Energy Secretary Clay Sell am Donnerstag bei einem Platts Energy Podium in Washington, D.C.

In einer Vorschau auf Vorschläge zum Energiehaushaltsplan, den Bush am Montag (5. Februar) unterbreiten wird, wenn er seinen neuen Haushaltsplan dem Capitol Hill übermitteln wird, würde das GNEP-Programm laut Sell die Kernbrennstoff-Wiederaufbereitungstechnologie weiterentwickeln, um die nukleare Ausbreitung zu verhindern. Die Regierung erbat im Finanzjahr 2007 USD 250 Mio., würde jedoch lediglich USD 120 Mio. in einem Etat erhalten, der derzeit vom Congress geprüft wird.

Sell sagte, dass die Weiterentwicklung des Programms auch Bedenken bezüglich der weltweiten Klimaveränderung ansprechen würde. "Kein vernünftiger Mensch, der die Politik gegen den Treibhauseffekt angehen möchte, wird leugnen können, dass Atomkraft eine wichtige Rolle spielen wird," sagte er.

Die AEI-Budgetanforderung stellt einen Anstieg von USD 500 Mio. gegenüber dem Regierungsplan für das Finanzjahr 2007 dar und würde mit dafür sorgen, "das Ziel des Präsidenten zur Reduzierung des Benzinverbrauchs um 20 % im nächsten Jahrzehnt zu erreichen," sagte Sell. In seiner Ansprache an die Nation vom 16. Januar sagte Bush, er wolle den Benzinverbrauch in den USA bis 2017 um 20 % reduzieren, indem Biotreibstoffe gefördert und die Treibstoffwirtschaftlichkeit der Autos verbessert würden.

Laut Sell werde das Weisse Haus neben anderen Budgetinitiativen für das Haushaltsjahr 2008 USD 9 Mrd. als Bewilligung für Darlehensbürgschaften für hochentwickelte Energietechnologien anstreben, sagte Sell. Bei Bewilligung von USD 4 Mrd., die in einem vom Congress zu entscheidenden Entwurf für das Haushaltsjahr 2007 vorgeschlagen wurden, könnte DOE möglicherweise bis zu USD 13 Mrd. an finanzieller Unterstützung für Projekte bereitstellen, bei denen neue Methoden zur Biotreibstoffproduktion, Kohleverbrennung, Kohlestoffabscheidung, Atomenergie und elektrische Übertragung erforscht würden.

DOE würde mit der Ausstellung der Bürgschaften "bereits in diesem Herbst beginnen," sagte Sell.

Über Platts:

Platts ist eine Geschäftseinheit von The McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP), einem führenden globalen Anbieter von Energie- und Metallinformationen. Mit fast einem Jahrhundert an Geschäftserfahrung bedient Platts Tausende von Kunden in mehr als 150 Ländern. Platts bedient mit insgesamt 14 Büros weltweit die Öl-, Erdgas-, Elektrizitäts-, Atomkraft-, Kohle-, Petrochemie- und Metall-Märkte. Die Echtzeitnachrichten, Preise, Analysedienste und Konferenzen von Platts unterstützen die Märkte dabei, mit Transparenz und Effizienz zu arbeiten. Börsenmakler, Risikomanager, Analysen und Branchenführen vertrauen auf Platts, ihnen dabei zu helfen, bessere, schnellere und profitablere Entscheidungen zu treffen. Weitere Informationen sind unter http://www.platts.com erhältlich.

Über The McGraw-Hill Companies:

The McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP) wurde im Jahre 1888 gegründet und ist ein führender internationaler Anbieter von Informationsdienstleistungen, der den weltweiten Bedürfnissen der Branchen Finanzdienstleistung, Aus- und Weiterbildung sowie Geschäftsinformationen mithilfe führender Marken wie z. B. Standard & Poor's, McGraw-Hill Education, BusinessWeek und J.D. Power and Associates Rechnung trägt. Der Konzern verfügt über mehr als 280 Niederlassungen in 40 Ländern. Die Umsätze für das Jahr 2006 beliefen sich auf USD 6,3 Mrd. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mcgraw-hill.com.

Website: http://www.platts.com
http://www.mcgraw-hill.com

Rückfragen & Kontakt:

Kathleen Tanzy von Platts-US, +1-212-904-2860, oder
kathleen_tanzy@platts.com, oder Shiona Ramage von Platts-UK,
+44-(0)-20-7176-6153, oder shiona_ramage@platts.com, oder Casey Yew
von Platts-Asia, +65-653-06552, oder casey_yew@platts.com . HINWEIS
AN DIE REDAKTIONEN: Das Platts Energy Podium, das von Platts, dem
weltweit führenden Anbieter von Energieinformationen und
Geschäftseinheit von The McGraw-Hill Companies, veranstaltet wird,
bietet ein laufendes Forum für prominente Meinungsmacher und die
Presse, um auf wichtige Energie- und Umweltfragen einzugehen.
Medienvertreter mit einer entsprechenden Berechtigung erhalten eine
kostenlose Registrierung für Energy Podium Ereignisse, wenn sie sich
mit Nancy Covey unter +1-202-942-8719, Nancy_Covey@platts.com, in
Verbindung setzen. Eine Aufzeichnung der Sitzung mit Sell ist über
Podcast unter www.energypodium.platts.com verfügbar.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005