Grösste Studie der Welt über Online-Glücksspieler veröffentlicht

London (ots/PRNewswire) - Eine enormes neues Umfrageprojekt mit
fast 11.000 Spielern aus 96 Ländern ergab die erste umfassende Erfassung von "durchschnittlichen" Online-Glücksspielern. Der "eCOGRA Global Online Gambler Survey" wurde von dem brancheneigenen Selbstregulierungsorgan eCOGRA (www.ecogra.org) in Auftrag gegeben und ist bislang die grösste Studie zum Verhalten und zur Einstellung von Spielern.

Allgemeine Informationen

Eine der überraschendsten Erkenntnisse ist die Tatsache, dass obwohl das Spielen um Geld bei der unterhaltsamen Gestaltung des Spiels wichtig war, auf lange Sicht gesehen die Mehrheit der Spieler insgesamt jedoch nicht wegen des Gewinns spielt, sondern eher wegen des Unterhaltungswerts. Bei der Frage an die Spieler in allen Spielbereichen, warum sie Online-Glücksspiele spielten, überwogen Antworten wie beispielsweise "zum Entspannen", "wegen der Unterhaltung und der Spannung" oder "gegen Langeweile" deutlich gegenüber den Antworten "um Geld zu machen" oder "um zu gewinnen". Das unterstreicht, dass Online-Glücksspieler ihren Zeitvertreib einfach als eine andere Form der Freizeitbeschäftigung betrachten.

Durch den Umfang der Auswahl konnten die Meinungsforscher die bis dato verlässlichste Erfassung von typischen Online-Glücksspielern für Poker und Kasinospiele anfertigen.

Für den durchschnittlichen Online-POKERSPIELER gilt aller Wahrscheinlichkeit nach Folgendes:

- Männlich (73,8 %)

- Zwischen 26 und 35 Jahre alt (26,9 %)

- Spielt zwei- bis dreimal pro Woche (26,8 %)

- Spielt seit zwei bis drei Jahren (23,6 %)

- Spielt zwischen einer bis zwei Stunden pro Sitzung (33,3 %)

- Spielt gleichzeitig an einem (24,1 %) oder zwei (24 %) Tischen

- Spielt sowohl für Bargeld, als auch in Turnieren (34 %)

- Spielt mit Mindesteinsatz (Big Blind) von 25 Pence bis 1,00 GBP (61,2 %)

- Spielt jeweils mit sechs bis zehn Prozent seines zur Verfügung stehenden Geldbetrages (Bankroll) an einem Tisch (23 %)

Für den durchschnittlichen Online-CASINOSPIELER gilt aller Wahrscheinlichkeit nach Folgendes:

- Weiblich (54,8 %)

- Zwischen 46 und 55 Jahre alt (29,5 %)

- Spielt zwei- bis dreimal pro Woche (37 %)

- Hat in den vorangegangenen drei Monaten über sechs Kasinos besucht (25 %)

- Spielt seit zwei bis drei Jahren (22,4 %)

- Spielt zwischen ein bis zwei Stunden

Einstellung der Spieler

Als das Beste beim Internet-Glücksspiel werden "Bequemlichkeit und Erreichbarkeit" sowie "Spass und Spannung" genannt, während "Verlieren" und "finanzielle Konsequenzen" erwartungsgemäss ganz oben auf der Liste der unbeliebtesten Dinge standen. Die überwältigende Mehrheit der Spieler sagt, dass Sie pro Monat etwa 130 GBP bzw. pro Woche 32,50 GBP pro Woche ausgeben - weniger als ein abendlicher Kneipenbesuch mit Freunden und ein Taxi für die Heimfahrt kostet.

Beim Kundendienst scheinen Online-Glücksspielfirmen im Vergleich mit anderen Branchen gut abzuschneiden. Die Mehrheit der Spieler hat das Gefühl, dass sie entweder den gleichen oder deutliche besseren Kundendienst erhalten, sogar bei Kontroversen mit der Webseite.

Spielerverhalten

Standort

Es wird meistens zuhause am Abend gespielt (89,7 %); eine von 10 Frauen spielt jedoch lieber am Arbeitsplatz.

Online-Boards

Fast 40 % der Befragten sagten, dass Sie Online-Boards oder Internetforen besuchen, wodurch der früheren Annahme, dass Online-Glücksspiel eine eher einsame Beschäftigung sei, widersprochen wird. Der Besuch von Onlineforen dient dazu, sich über Webseiten zu informieren (53 Prozent sagen, dass dies ihr Hauptgrund für den Besuch von Onlineforen ist), etwas zu lernen und das Neueste zu erfahren (40 Prozent bzw. 37 %), oder etwas über neue Werbeangebote herauszufinden (dies war der weit verbreitetste Grund von allen, der von 65 % der Befragten angeführt wird).

Wetteinsatz und Gewinn

Der typische Wetteinsatz pro Sitzung liegt für Kasinospiele zwischen 15 und 30 GPB und Pokerspieler meinen, dass sie jeweils um 6 bis 10 % ihres gesamt zur Verfügung stehenden Geldbetrages verspielen. Von einer realistischen Einschätzung geprägt ist ausserdem das Thema Chancen, denn ein Drittel der befragten Pokerspieler sagt, dass das Spiel mehr Können als Glück erfordert, wobei die meisten sich als "durchschnittlich" gute Spieler bezeichnen.

Gründe für das Spielen auf bestimmten Kasino-Webseiten

Der wichtigste, einzelne Motivator zum Spielen auf einer bestimmten Kasino-Webseite ist der dort angebotene Bonus (75 %), gefolgt von der Spielevielfalt(62 %), den Einzahlungsmethoden und dem Ruf der Webseite (beide je 56 %) sowie der Schnelligkeit der Auszahlungen (54 %).

Pokerspezifisch

Die Ergebnisse zum Thema Poker bieten einen faszinierenden Einblick in das Spielen an mehreren Tischen (Multi-Table Play). Die Mehrheit der Spieler spielt an einem (24 %) oder zwei (ebenfalls 24 %) Tischen, aber die Meinungsforscher konnten in Erfahrung bringen, dass nach vier Tischen die Konzentration deutlich abnimmt und dadurch der Spielerfolg drastisch zurückgeht. Gleichermassen beträgt der optimale Anteil des zur Verfügung stehenden Geldbetrages, den ein Spieler einsetzen sollte, pro Tisch jeweils zwei bis 10 %, um die Gewinne zu maximieren.

Verluste

Kasino- und Pokerspieler hatten eher höhere Gewinne, wenn sie ihrem Verlusten nicht nachjagten und hinsichtlich ihrer Vorgehensweise objektiv blieben, d.h. nicht durch ein früheres Blatt oder Spielergebnis beeinflusst waren - dies wäre für alle Spieler ein wichtiger Hinweis.

Etwas weniger als 11.000 Spieler haben an der Befragung teilgenommen und von diesen Teilnehmern hatten nur 29 % vorher von eCOGRA gehört. Nachdem Sie über die Rolle, die eCOGRA spielt sowie über deren Massnahmen zum Schutz der Spieler informiert wurden, sagten 69 % der 11.000 Spieler, dass sie zukünftig vor dem Spielen auf einer Webseite nach dem eCOGRA-Siegel "Play it Safe" Ausschau halten würden.

Ein Kommentar von Andrew Beveridge, CEO von eCOGRA, zu den Ergebnissen: "Dies soll uns an die grosse Menge Spieler erinnern, denen diese Art Unterhaltung gefällt. Unser Job ist es, Spielern den Weg zu denjenigen Betreiber zu weisen, die die Erwartungen der Mehrheit in Richtung Fair Play und verantwortliches Verhalten der Betreiber erfüllen, sowie Vorkehrungen zu Problemen mit dem Glücksspiel treffen. Durch viele Antworten der Befragten fühlen wir uns bestärkt, aber wir erkennen auch, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben.

"Dieser Bericht liefert Informationen von unschätzbarem Wert, der unseren Ansatz für das nächste Jahr gestalten wird, in dem wir weiterhin Spielern ein "Gold Standard"-Niveau an Schutz bieten. Wir freuen uns sehr darüber, das die überwältigende Mehrheit der teilnehmenden Spieler die Anstrengungen von eCOGRA unterstützt und wir hoffen, dass diese Befürwortung diejenigen in der Industrie, die unser "Play it Safe"-Siegel noch nicht verwenden, dabei bestärkt, es im kommenden Jahr zu beantragen.

Hinweise:

Eine Zusammenfassung des Berichts kann von der Webseite www.ecogra.org heruntergeladen werden.

Methodik

10.865 Personen aus 96 Ländern und 37 Anstellungsbereichen haben im September/Oktober des Jahres 2006 an dieser Umfrage teilgenommen. Im November des Jahres 2006 wurden in den USA, Grossbritannien, Kanada, Deutschland und Schweden fünfzehn Fokusgruppen abgehalten.

Über eCOGRA:

eCOGRA ist die unabhängige Aufsichtseinrichtung für die Online-Glücksspielbranche. Sie hat sich den weltweiten Schutz der Online-Kasino- und Pokerspieler zum Ziel gesetzt. Die Non-Profit-Organisation geht die wichtigsten Probleme der Spieler an:
schnelle Auszahlungen, faires Spiel, reaktionsschnelle und effiziente Kundenbetreuung und verantwortungsvolles Verhalten des Betreibers. eCOGRA schafft einen internationalen Anforderungskatalog für optimale Betriebs- und Spielpraktiken und setzt diesen über Inspektionen, Prüfungen und ständige Überwachung durch unabhängige globale Auditoren durch. Bisher erfüllen 112 Webseiten diese Anforderungen und sind mit dem angesehenen "Play it Safe"-Siegel ausgezeichnet worden. An diesem Gütesiegel können Spieler sichere Glücksspiel-Websites im Internet erkennen. Weitere Informationen über die kontinuierliche weltweite Verbesserung der Online-Glücksspielnormen durch eCOGRA finden Sie auf der Webseite www.ecogra.org.

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner: Stuart Hehir, Chameleon PR, +44-(0)20-7680-5500

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010