Konecny begrüßt neuen Wiener SPÖ-Bundesrat Peter Florianschütz

Wien (SK) - Der Vorsitzende der sozialdemokratischen Bundesratsfraktion, Albrecht K. Konecny, freut sich, in den Reihen seiner Fraktion den Wiener Bundesrat Peter Florianschütz vorzustellen, der das Mandat von Gabriele Mörk übernimmt. ****

Florianschütz, Jahrgang 1962, ist ein profunder Kenner der Medienlandschaft, vor allem durch seine publizistischen Tätigkeiten und Ausbildungen im journalistischen Bereich bedingt. Sein Engagement gilt aber auch den Anliegen von Studierenden; hier wird er seine Erfahrungen unter anderem aus seiner Zeit als Sozialreferent der ÖH einbringen.

Kommunalpolitische Funktionen in der Bezirksvertretung Favoriten und Gewerkschaftsarbeit runden das vielseitige Engagement des neuen Bundesrates ab und stellen eine hervorragende Basis für seine Tätigkeit in der Länderkammer dar, so Konecny abschließend. (Schluss) wf/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275

Impressum:
Medieninhaber Sozialdemokratische Partei Österreichs,
Bundesorganisation,
1014 Wien, Löwelstraße 18.
Offenlegung: http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0010