NÖ Wirtschaftsbund: Einzug von Hans Jörg Schelling stärkt Wirtschaftskompetenz im Nationalrat!

Wieder vier Abgeordnete für Niederösterreichischen Wirtschaftsbund

St. Pölten (OTS) - "Der Einzug von Hans Jörg Schelling in den Nationalrat verstärkt unser Team des NÖ Wirtschaftsbundes im Parlament maßgeblich", freut sich NÖ Wirtschaftsbund Landesgruppenobfrau Sonja Zwazl über die nun fixierte Übernahme eines Nationalratssitzes durch den Wirtschaftskammer Österreich-Vizepräsidenten. Damit hat der NÖ Wirtschaftsbund wieder 4 Nationalräte: neben Dr. Hans Jörg Schelling, noch Dr. Günter Stummvoll, Mag. Heribert Donnerbauer und Herta Mikesch.

Möglich geworden ist der Einzug Schellings durch die Regierungsumbildung. Herta Mikesch, die auch Anspruch auf ein Landesmandat gehabt hätte, übernimmt jetzt das Bundesmandat von Außenministerin Ursula Plassnik. Den freigewordenen Platz auf der Landesliste erhält Schelling.

"Ich freue mich, für St. Pölten und den Wirtschaftsbund ein Mandat übernehmen zu können. Denn für den nö. Zentralraum, ist eine Vertretung im Parlament ganz wichtig", sagt Schelling.

Seine offizielle Angelobung soll am 7. März erfolgen.

Dr. Hans Jörg Schelling, ist promovierter Betriebswirt, verheiratet und Vater von zwei Töchter. Im Rahmen seines Studiums schrieb er eine aufsehenerregende Dissertation über die Exportchancen der Klein- und Mittelbetriebe. Als langjähriger Geschäftsführer der Möbelhauskette Lutz und davor bei Kika/Leiner ist er mit den Vorgängen in der Wirtschaft bestens vertraut. Aber auch auf dem glatten Politparkett konnte er als Mandatar bereits Erfahrung sammeln. In seinem Wohnort St. Pölten war er jahrelang als Stadtrat tätig. Seit April 2004 bekleidet Dr. Schelling das Amt des Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer Österreich. "Für eine Interessensvertretung ist es wichtig, an der Gesetzgebung mitzuarbeiten. Die Interessen müssen auch politisch umgesetzt werden", so Schelling.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsbund Niederösterreich
Presse
Harald Heiß
Tel.: 0676/ 433 81 43

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001