ÖAMTC: Ein "bäriger Einsatz"

Hansi Hinterseer wurde abgeschleppt

Wien (OTS) - Zu einem "bärigen" Panneneinsatz wurde die Fa. Just KFZ-Werkstätte - ein ÖAMTC-Vertragspartner - in der Nacht auf Mittwoch angefordert. Der Ex-Schistar und derzeitige ORF-Kommentator Hansi Hinterseer war mit seinem Fahrzeug vom Herren-Weltcup-Rennen in Schladming auf der Heimreise nach Kitzbühel unterwegs.

Gegen 1 Uhr morgens war sein BMW X5 bei Zell am See liegengeblieben. Hinterseer verständigte mit seinem Handy den ÖAMTC. Binnen weniger Minuten war der in Zell am See stationierte ÖAMTC-Vertragspartner mit einem Abschleppfahrzeug vor Ort. Abschleppfahrer Herbert Schobersteiner: "Die Einspritzanlage war defekt, eine Reparatur vor Ort war nicht möglich."

Schobersteiner brachte Hinterseer nach Kitzbühel und das defekte Fahrzeug nach St. Johann in Tirol. Innerhalb von drei Stunden war der Einsatz erledigt.

(Schluss)
Gerhard Koch

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0006