Neujahrsumfrage 2007 des Verbands unabhängiger Vermögensverwalter VuV / Unabhängige Vermögensverwalter schätzen Gefahr einer Hedge-fondskrise als hoch ein

Frankfurt/Main (ots) -

22 neue VuV-Mitglieder in 2006 Jetzt über 125 Mitglieder mit einem verwalteten Vermögen von über 30 Mrd. Euro Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VuV) hat in diesem Jahr erneut seine Mitglieder zu Kapitalmarkteinschätzungen befragt. Die wichtigsten Ergebnisse der VuV Neujahrsumfrage 2007 sind: Am 19. Januar 2007 befragte der Verband seine Mitglieder zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 und zu den Börsenaussichten für 2007. 51 Mitglieder antworteten. Die Ergebnisse dieser Befragung sind im folgenden dargestellt: Die Vermögensverwalter rechnen anders als im Vorjahr mit einer Vielzahl von Krisenherden. Am höchsten wird eine Hedgefondskrise eingeschätzt, es folgen Terrorismus, Naturkatastrophen und der Verfall des Dollarkurses. Bei den Assetklassen setzen die Vermögensverwalter 2007 auf Aktien und Edelmetalle und raten von Hedgefonds, Rohstoffen, Renten und Private Equity ab. Weitere interessante Ergebnisse: · Aussichten: Für 78% der Umfrageteilnehmer war das Jahr geschäftlich besser als das Jahr 2005. Für das Jahr 2006 sind die Vermögensverwalter positiv gestimmt. · Der Dax: Der Dax wird sich positiv entwickeln, doch wird das Jahr 2007 volatiler als das Vorjahr. · Industrieländer: Die positiven Börsenerwartungen unter den Industrienationen erstrecken sich auf Deutschland und Japan. Bei den negativen Erwartungen führen die USA ganz deutlich. · Emerging Markets: Unter den Emerging Markets sind China, Vietnam und Brasilien die Favoriten. Rußland, Venezuela und Indien werden als große Verlierer für 2007 eingeschätzt. · Branchen: Technologie, Finanzen, Telekom und Biotechnologie sind die interessantesten Branchen für 2007. VuV-Mitgliedschaft zunehmend gefragt Seit Anfang 2006 wurden in den VuV 22 neue Mitglieder aufgenommen. Von den rund 470 unabhängigen Vermögensverwaltern mit BaFin-Lizenz in Deutschland sind somit 125 Mitglied im VuV. In den ersten Wochen des Jahres 2007 kamen bereits weitere Mitglieder hinzu. Die von den Verbandsmitgliedern verwalteten Gelder belaufen sich derzeit auf über 30 Mrd. Euro. "Wir freuen uns über den anhaltenden Zuspruch, den unser Verband bei den unabhängigen Vermögensverwaltern findet", so Gebser. "Dies zeigt, dass eine Mitgliedschaft im Verband bei den Finanzportfolioverwaltern zunehmend als Qualitätssiegel wahrgenommen wird." Die Mitglieder des VuV müssen eine Zulassung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Finanzportfolioverwalter besitzen. Zudem haben sich die Mitglieder - neben der Verbandssatzung - einem Ehrenkodex unterworfen, der ein faires und offenes Verhältnis zu ihren Kunden sicherstellen soll. Die vollständige Neujahrsumfrage stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung. Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VuV) mit Sitz in Frankfurt/Main ist der Interessenvertreter der unabhängigen Finanzportfolioverwalter in Deutschland. Er wurde 1997 gegründet und hat zum Ziel, den Kontakt unter den Finanzportfolioverwaltern und deren Branchenbewusstsein zu stärken sowie die öffentliche Wahrnehmung der unabhängigen Vermögensverwalter als faire und kompetente Vermögensverwalter zu fördern. Zurzeit gehören dem VuV 125 Mitglieder an. Die von ihnen verwalteten Gelder belaufen sich auf circa 30 Mrd. Euro. Die Mitglieder des VuV bieten privaten und institutionellen Investoren das gesamte Spektrum der Vermögensverwaltung und -beratung über alle Anlagekategorien, Investmentstile und -ansätze, einschließlich eigener Fonds (Private-Label-Fonds). Durch das breit gespannte Netzwerk von externen Spezialisten sind die Mitglieder auch in der Lage, bei weitergehenden Finanz- und Vermögensfragen Hilfestellung zu geben, z. B. bei Steuerangelegenheiten, Nachlassregulierungen, Stiftungen, Beteiligungen oder Rechtsberatung. Weitere Informationen sind unter www.vuv.de verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner für die Presse:
Clemens Sommer, Northoff.Com Public Relations, Frankfurt/Main
Telefon: (0)69 952977-00, Fax: -10, E-Mail: vuv@northoff.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002