Der aktuelle "Fitness Guide 2007"

Wien (OTS) - Ist der einzige umfassende Wegweiser in Buchform
durch Österreichs Fitnesslandschaft. Es werden 333 Fitnessanlagen und deren Angebotspalette - aus allen Bundesländern Österreichs -vorgestellt. Mittels Piktogrammen erkennt man auf den ersten Blick, was jedes einzelne Fitness-Studio zu bieten hat. Zusätzlich wird eine übersichtliche Auswahl an Hotels und Thermen, die ein komplettes und modernes Fitnesscenter unter ihrem Dach beherbergen sowie Regionen in Österreich, die besonders auf den sportlich aktiven Urlauber ausgerichtet sind, aufgelistet.

Fitness-Facts

Rund 400.000 Österreicher besuchen regelmäßig Fitness-Einrichtungen. Eine österreichische Fitnessanlage hat im Schnitt ca. 1.000 Mitglieder, die einen durchschnittlichen Monatsbeitrag von etwa Euro 50 bezahlen. Vergleiche mit den aktuellen Zahlen aus Europa zeigen, dass der Fitnessmarkt in Österreich bei einem sehr hohen Qualitätsniveau, überdurchschnittlich gut entwickelt ist.

Unsere heimischen Fitnessbetriebe haben in den letzten vierzig Jahren - seit Gründung des ersten Fitnesscenters in Wien - eine beachtenswerte Entwicklung durchgemacht. Aus der "Randsportart" Fitness ist ein Lifestyle-Trend geworden - Fitnesstraining als integrativer Bestandteil im Leben vieler Menschen.

Die drei stärksten Motivationsgründe für eine Studio-Mitgliedschaft sind:

  • Gesundheitsförderung,
  • soziale Kontakte und
  • das persönliche Erscheinungsbild (Aussehen).

Weitere Photos unter:

http://pressefotos.at/album/1/1/200701/20070130_f/

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Willy Lehmann Markenagentur
Mag. Willy Lehmann
Im Aichetfeld 13, 4490 St. Florian
Tel.: 0664 230 5 999
willy@lehmann.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001