LH Haider bekräftigt Ausschreibungspläne für Tibetzentrum

EU-weite Ausschreibung wie angekündigt in Angriff genommen

Klagenfurt (LPD) - Landeshauptmann Jörg Haider hat heute,
Dienstag, nach der Regierungssitzung bekräftigt, dass auf Wunsch der Rognergruppe der Weg der Ausschreibung für Errichtung und Betrieb des Tibetzentrums in Hüttenberg wie angekündigt beschritten wird.

Dazu sollen nun innerhalb einer Woche sämtliche offenen Punkte des Vertragswerkes geklärt werden, so dass auf Basis dieses Vertrages die EU-weite Ausschreibung und die Klärung potentieller Investitionsabsichten durchgeführt werden kann.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0003