Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

  • Für ein Projekt der Verkehrserschließung ländlicher Gebiete in Zeiselmauer wurden Landesmittel in der Höhe von 80.000 Euro vergeben.
  • Weiters erhalten 10 Mütterstudios in Niederösterreich für das 2. Halbjahr 2006 zur teilweisen Abdeckung der angefallenen Betriebskosten und Dienstleistungen Strukturmittel des "Gesundheits-und Sozialfonds" in der Höhe von insgesamt 151.948 Euro.
  • Den Erhaltern von allgemeinen Privatkindergärten wurden für den Personalaufwand (Kindergärtnerinnen und Betreuerinnen) für das 2. Halbjahr 2006 1.047.637,50 Euro zur Verfügung gestellt.
  • Ebenso wurden zum Personalaufwand der Betreuerinnen in Landeskindergärten an die Gemeinden für das 2. Halbjahr 2006 Beträge in der Höhe von 6.850.858 Euro bewilligt.
  • Dem Verein "FAIR-wurzelt" in Neidling-Afing wurde für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt für das Jahr 2007 ein Zuschuss aus der Arbeitnehmerförderung bis zu 99.885 Euro gewährt. Ziel des Vereines ist es, beschäftigungslosen Frauen aus dem Raum St. Pölten, Melk und Krems durch Beschäftigung in den Bereichen Gartenpflege, Kräuterproduktion und Verkauf die Wiedereingliederung in den regulären Arbeitmarkt zu ermöglichen.
  • Für das Projekt "Berufs- und Beschäftigungsorientierung, Teilbereich Variables Individuelles Arbeiten" der Caritas der Diözese St. Pölten wurde eine Förderung von maximal 392.647 Euro für das Jahr 2007 genehmigt.
  • Auch die Auszahlung einer Förderung in der Höhe von insgesamt 313.354 Euro an die Caritas der Diözese St. Pölten und an die Psychosoziale Zentren GmbH für drei Modellprojekte im Rahmen der Erprobung "Vollausbau Psychosozialer Dienst" für die Monate Jänner bis Mai 2007 wurde bewilligt.
  • Die Beteiligung des Landes an der Kofinanzierung des EU-geförderten Projektes "Arbeitsassistenz Niederösterreich des Institutes zur beruflichen Integration" der Psychosozialen Zentren GmbH im Ausmaß von maximal 77.186,52 Euro für 2007 wurde ebenfalls genehmigt.
  • Ebenso wurde die Beteiligung des Landes an der Kofinanzierung des EU-geförderten Projektes Arbeitsassistenz NÖ des Vereines Inter.work im Ausmaß von maximal 87.781,14 Euro für 2007 bewilligt.
  • Beschlossen wurde auch die Auszahlung einer Förderung für 2007 in der Höhe von 72.655,35 Euro an den Club der Kolpingfamilie Baden.
  • Weiters erhalten die Clubs der Psychosozialen Zentren GmbH für 2007 Förderungen in der Höhe von insgesamt 593.657,69 Euro.
  • Darüber hinaus wurde die Auszahlung von Förderungen an die Clubs der Caritas der Diözese St. Pölten für 2007 in der Höhe von insgesamt 674.410,07 Euro beschlossen.
  • Der Österreichischen Bundesforste AG wurde als Entschädigung für das Naturschutzgebiet Hundsau (Wildnisgebiet Dürrenstein) für 2007 ein Betrag in der Höhe von 118.894,38 Euro gewährt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005