OVE-GIT kooperiert mit FITCE

Wien (OTS) - Die Gesellschaft für Informations- und Kommunikationstechnik (GIT) im Österreichischen Verband für Elektrotechnik (OVE) hat einen neuen Kooperationspartner. Mit Jahresbeginn 2007 tritt die Vereinbarung zur Zusammenarbeit von GIT und FITCE Austria in Kraft.

FITCE Austria ist der Verband der Akademiker und höheren Führungskräfte der Telekombetriebe Österreichs. Ziel der Kooperation ist die Ausweitung von Services für die Mitglieder beider Verbände sowie das Erreichen einer besseren Breitenwirkung durch einen gemeinsamen Auftritt nach Außen.

In Zeiten von Globalisierung und daraus resultierenden Umbrüchen im Informations- und Telekommunikationssektor ist es erforderlich, Kräfte zu bündeln und gemeinsame Strategien zu verfolgen. GIT-Präsident VDir. Dr. Herbert Götz bekräftigt: "Die Kooperation von GIT und FITCE ermöglicht es, das Leistungsspektrum für die Mitglieder beider Verbände zu erweitern. Darüber hinaus sorgt der gemeinsame Auftritt für eine bessere Sichtbarkeit unserer Marke GIT in der qualifizierten Öffentlichkeit."

Die Zusammenarbeit erstreckt sich zunächst auf die Koordination bzw. gemeinsame Ausrichtung von Konferenzen und Vortragsreihen. Weitere Aktivitäten im Rahmen dieser Kooperation sollten daraus abgeleitet werden.

GIT - Gesellschaft für Informations- und Kommunikationstechnik im Österreichischen Verband für Elektrotechnik (OVE) ist die IKT-Branchenplattform im OVE mit Repräsentanten aus Industrie, Wirtschaft, Wissenschaft und Behörde. GIT vertritt die Interessen ihrer Mitglieder auf nationaler und internationaler Ebene (siehe auch
http://www.ove.at/gesellschaften/git).

FITCE - Federation of Telecommunications Engineers of the European Community wurde 1962 von französischen und belgischen Telekommunikationsingenieuren gegründet. FITCE ist eine europäische Organisation, die Entwicklungen in der Informations- und Telekommunikationstechnologie innerhalb Europas, aber auch weltweit fördert (siehe auch http://www.fitce.at).

Über den OVE

Der Österreichische Verband für Elektrotechnik (OVE) repräsentiert alle Bereiche der Elektrotechnik und Informationstechnik und vertritt die Interessen seiner Mitglieder sowie der gesamten Branche auf nationaler und internationaler Ebene. Seine Kerngebiete sind die elektrotechnische Normung, die Zertifizierung, die Blitzortung und Blitzforschung sowie die fachliche Aus- und Weiterbildung. Der OVE ist der offizielle österreichische Vertreter bei IEC und CENELEC, den internationalen und europäischen Normungsorganisationen für die Elektrotechnik. Der OVE steht für die Förderung der Wissenschaft, die Vertretung des Berufsstandes des Elektrotechnikers und für die Sicherheit von elektrotechnischen Anwendungen. Die Aktivitäten seiner Fachgesellschaften dienen dem Erfahrungsaustausch, dem Aufbau von Expertennetzwerken und der Imagebildung.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Verband für Elektrotechnik
Pressestelle
Geschäftsstelle Graz
Mag. Jutta Ritsch
Krenngasse 37/5, 8010 Graz

Tel.: +43 316 873-7919
Fax: +43 316 873-7917
E-Mail: presse@ove.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVE0001