Teurer Strom schockt Kärntner Unternehmer

Klagenfurt (OTS) - Aus Anlass der Strompreiserhöhungen in Klagenfurt (Stadtwerke) und bei der Kelag mit 1. Feber 2007, laden wir zu einem Strompreis-Pressegespräch mit WK-Präsident Franz Pacher und Experten der Uni-Klagenfurt und der E-Control ein.

Themen: die Kärntner Stromtarife im Österreich-Vergleich, Optionen für Stromkunden bei Preiserhöhungen, die neue WK-Stromhotline und WK-Forderungen für mehr Wettbewerb und einen funktionsfähigen Energiemarkt.

Zeit: Dienstag, 30. Jänner 2007, 9.30 Uhr
Ort: Presseclub-Carinthia, Klagenfurt, Bahnhofstraße 42, 4. Stock

Wir würden uns freuen, einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu können.

Freundliche Grüße

Dr. Helmut Dareb
Leiter WK-Abteilung Öffentlichkeitsarbeit

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Kärnten
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Europaplatz 1, 9020 Klagenfurt
Tel. 05 90 90 4 DW 650
Fax 05 90 90 4 DW 661

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WKK0001