Wiener Grüne: Kritik an Bundes-SPÖ in Integrationsfragen

Wien (OTS) - Die Grünen hätten sich das Programm der neuen österreichischen Bundesregierung genau angesehen, eine Analyse im Integrations-Migrationsbereich falle verheerend aus, betonte GR Mag. Alev Korun am Montag in einem Pressegespräch der Wiener Grünen. Die SPÖ betreibe genau jene Politik, die sie der früheren Bundesregierung vorgeworfen habe. So würden Fakten negiert, Abschiebungen sollen verschärft werden, alle vor der Wahl angekündigten positiven Maßnahmen würden verschwommen sein. Besonders kritisierte Korun, dass vom Passus, dem zu Folge MigrantInnen ein (vom Ehemann) unabhängiges Aufenthaltsrecht erhalten sollen, nichts übrig geblieben sei. Auch im Asylbereich würden Verschlechterungen ins Haus stehen.

Weitere Informationen dazu: Grüner Klub im Rathaus, Tel.:
4000/81814, im Internet unter http://wien.gruene.at/ . (Schluss) ull/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 083
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013