GLOBAL 2000: Klimagipfel der richtige Weg

Dringender Handlungsbedarf beim Klimaschutz - Rat- und Tatenlosigkeit beenden!

Wien (OTS) - Die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 sieht in
einem breit angelegten Klimagifel einen möglichen Impuls zur überfälligen Kurskorrektur der Klimapolitik in Österreich. "Bisher ist es BM Pröll nicht gelungen, Klimaschutz umzusetzen und sich gegen kurzsichtige Wirtschaftinteressen und Klientelpolitik durchzusetzen. Daher nehmen wir BK Gusenbauer beim Wort, der Klimaschutz zu einem der zentralen politischen Themen erklärt hat. Ein umfassender Klimagipfel kann ein wichtiger erster Schritt sein, Klimaschutz zu einer Leitlinie der Politik zu machen", so Silva Herrmann, Energiesprecherin von GLOBAL 2000.

Klimaschutz betrifft Entscheidungen nicht nur in der Energie- und Verkehrspolitik, sondern auch in Wissenschaft und Forschung, in der Landwirtschaft, in der Raumordnung, Wohnbau bis hin zur öffentlichen Beschaffung. Die Unentschlossenheit und Ratlosigkeit in der Regierungsmannschaft zum Klimaschutz wird besonders im Regierungsprogramm deutlich. Zwar sind dort Ziele formuliert, der Weg zur Zielerreichung allerdings bleibt unklar. "Für die wirklich heißen Eisen wie Energieeinsparung und Reduzierung des Verkehrsaufkommens fehlt es an mutigen Konzepten", so Herrmann.

Der Klimagipfel darf aber nicht nur leere Worte produzieren. GLOBAL 2000 fordert daher ein Moratorium für die anstehenden Straßenbauprojekte im Osten Österreichs, bis Ergebnisse aus dem Klimagipfel vorliegen. Denn hier sollen Milliarden Euro in eine klima- und gesundheitsschädliche Politik investiert werden, die die SteuerzahlerInnen doppelt belastet: Ein erhöhtes Verkehrsaufkommen führt zu Mehrkosten für den Ankauf von ausländischen Verschmutzungszertifikaten sowie zu erhöhten Gesundheitskosten. Beides wird teuer für SteuerzahlerInnen in Österreich werden.

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Andreas Baur
Tel.: (++43-1) 812 57 30/0
Silva Herrmann 0699-14 2000 17
andreas.baur@global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001