Thielert AG: Thielert Vermögensverwaltung weist Vorwürfe als substanzlos zurück

Hamburg (euro adhoc) -

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

Wie der Thielert AG durch Medienberichte bekannt wurde,
untersucht die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), ob die Stimmrechtsverhältnisse zum Zeitpunkt des Börsenganges richtig angegeben wurden. Die Anschuldigungen gehen auf einen ehemaligen Großaktionär zurück.

Bei den Anschuldigungen geht es nicht um die Thielert AG, sondern um die Thielert Vermögensverwaltungs GmbH (TVV), der vorgeworfen wird, die Stimmrechtsverhältnisse nicht vollständig dargestellt zu haben.

Nach eingehender Prüfung betrachtet TVV die Vorwürfe als vollkommen substanzlos. Zudem sieht die TVV diese Anschuldigungen im Zusammenhang mit der Strafanzeige, die Frank Thielert im Dezember gegen diesen ehemaligen Großaktionär gestellt hat. Im Rahmen der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen sind bereits umfangreiche Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmungen gegen den ehemaligen Investor durchgeführt worden.

RA Harms, Rechtsvertreter der TVV: "Die TVV hat bereits mit dem Bafin Kontakt aufgenommen und wird die BaFin bei der Aufklärung unterstützen."

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 29.01.2007 06:26:17
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Thielert AG
Helbingstraße 64-66
D-22047 Hamburg
Telefon: +49(0)40-696950-0
FAX: +49(0)40-696950-50
Email: info@thielert.com
WWW: http://www.thielert.com
ISIN: DE0006052079
Indizes: SDAX, CDAX, Prime All Share, Classic All Share
Börsen: Amtlicher Markt/Prime Standard: Frankfurter Wertpapierbörse,
Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse,
Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Bayerische
Börse
Branche: Maschinenbau
Sprache: Deutsch

Sebastian Wentzler
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49(0)40-696950-35
E-Mail: s.wentzler@thielert.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001