ÖSTERREICH: Neue Strache-Fotos

Bilder zeigen FP-Chef bei Ehrung durch Burschenschaft mit rechtsextremen Verbindungen im Oktober 2006

Wien (OTS) - Ein Bild von der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft
der rechten schlagenden Verbindung "Rugia Eisgrub zu Wien" dokumentiert die ungebrochen aufrechte Verbindung von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zur rechten Szene. Die Fotos stammen vom 28. Oktober 2006. Auf der Homepage der Rugia finden sich außerdem Fotos, die jenen Burschenschafter zeigen, der Strache auszeichnet. Dieser Mann trägt ein T-Shirt, auf dem NS-Flieger Walter Novotny zu sehen ist. Novotny wird von Rechtsextremen und Neonazis verehrt.

Im "Rugia-Bundeslied" heißt es: "Wir wollen das Wort nicht brechen, nicht Buben werden gleich, wollen predigen und sprechen vom heil´gen deutschen Reich".
Die Homepage der Verbindung enthält außerdem Links zu Zeitschriften (Aula, Eckart) und Organisationen (Österreichische Landsmannschaft), die vom Dokumentationsarchiv als rechtsextrem eingestuft werden.

FPÖ-Chef Strache war für ÖSTERREICH für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Rückfragen & Kontakt:

Fellner Media

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0003