Kräuter: Ergebnisse des U-Ausschusses entscheidend in Eurofighter-Causa

Wien (SK) - =

Die Ergebnisse des Untersuchungsausschusses werden
sicher entscheidend sein, wie mit den Eurofightern weiter verfahren wird, betonte der SPÖ-Fraktionsführer im Eurofighter-Untersuchungsausschuss, Günter Kräuter, am Donnerstag. Er hält einen "Verhandlungsmarathon zwischen der Republik Österreich und EADS" bis zum Jahresende 2007 für durchaus realistisch. Kräuter: "Ich kann Verteidigungsminister Norbert Darabos bei seiner großen Aufgabe volle Unterstützung zusichern. Wenn im Frühjahr erste Eurofighter-Jets eintrudeln sollten, wird mit größter Sorgfalt zu prüfen sein, ob die Lieferung überhaupt den Vertragsbedingungen entspricht." ****

Es bleibe dabei, dass die Ergebnisse des Untersuchungsausschusses natürlich eine Grundlage von Entscheidungen und Verhandlungen rund um die Eurofighter sein werden. Erst nach Vorliegen der Ergebnisse des Untersuchungsausschusses, der sachverständigen Feststellung der objektiven Ausstiegskosten und von Alternativen der Luftraumüberwachung könne und werde die Republik Österreich Verhandlungen mit EADS endgültig finalisieren, so Kräuter abschließend. (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
Impressum: http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0007