VP-Stiftner: Erhöhung der Abwassergebühren

Kein Dementi von Umweltstadträtin Sima

Wien (VP-Klub) - Finanzielle Entlastungen für die Wienerinnen und Wiener sind und bleiben Zukunftsmusik. Die Ankündigungen Brauners, die Abwassergebühren zu erhöhen, dementierte SP-Umweltstadträtin Sima nicht und nimmt dies ohne weiteres hin. "Die Abwassergebühren scheinen nach der erst letztes Jahr erfolgten Erhöhung um 28 % voraussichtlich abermals erhöht zu werden. Jährliche Belastungen für die Wienerinnen und Wiener dürften bei der SP-Stadtregierung zu einem Automatismus mutieren", kritisiert LAbg. Roman Stiftner, Umweltsprecher der ÖVP Wien, der diesbezüglich im heutigen Gemeinderat eine mündliche Anfrage an die SP-Umweltstadträtin Sima stellte. "Ich fordere einen Gebührenstopp für Abwasser- und Müllgebühren für die nächsten Jahre", so Stiftner abschließend aufgrund der in diesem Bereich für die Wienerinnen und Wiener jährlich massiv steigenden Belastungen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003