LH Pröll zum Tod von Adolf Frohner

Hat Land unverwechselbares Profil gegeben

St. Pölten (NLK) - "Mit Adolf Frohner verliert Niederösterreich einen Künstler von Weltformat, der sich immer zu Niederösterreich bekannt und dem Land mit seinem künstlerischen Schaffen ein unverwechselbares Profil gegeben hat", so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zum Tod von Adolf Frohner. Dazu sei Frohner eine faszinierende Persönlichkeit ohne Berührungsängste und ein kreativer Geist gewesen, darüber hinaus auch ein hoch politischer Mensch. "Ein großartiger Künstler und eine gefestigte Persönlichkeit, den immer auch besondere Toleranz und Menschlichkeit ausgezeichnet hat", so Pröll. Das Land und auch ich persönlich werden ihm ein bleibendes Andenken bewahren, sein Vermächtnis wird im Frohner Forum Krems weiterleben.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002