Aviso: Nationalratspräsidentin Prammer morgen, Freitag, in Ungarn Erster Auslandsbesuch der Präsidentin führt nach Budapest

Wien (PK) - Nationalratspräsidentin Barbara Prammer wird am Freitag, dem 26. Jänner 2007, zu einem offiziellen Besuch nach Budapest reisen. Es ist der erste offizielle Auslandsbesuch der Präsidentin und bringt die besondere Wertschätzung und Freundschaft gegenüber dem Nachbarland zum Ausdruck.

Zu Beginn ihres Aufenthaltes in Budapest wird Prammer vom Präsidenten der Republik Ungarn, Lászlo Sólyom, zu einem Gespräch empfangen werden. Im Anschluss daran wird die Präsidentin im ungarischen Parlament mit ihrer Amtskollegin Katalin Szili zusammentreffen, wobei sowohl Europäische Themen wie die derzeitige deutsche EU-Präsidentschaft, die Zukunft Europas und die Entwicklung am Westbalkan/Kosovo, als auch bilaterale und regionale Themen, wie die Donau-Kooperation und Donau-Kommission sowie die Regionale Partnerschaft, im Mittelpunkt der Gespräche stehen werden.
Was die Kandidatur Österreichs für einen nicht-ständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen für die Periode 2009/2010 anbelangt, wird Präsidentin Prammer der ungarischen Seite für ihre bereits auf höchster Ebene zum Ausdruck gebrachte Unterstützung danken. Am Nachmittag wird Präsidentin Prammer schließlich mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Ferenc Gyurcsany und dem Minister für Sozial- und Arbeitsfragen Peter Kiss zusammentreffen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001