VERANSTALTUNG - INTERNATIONALES INSTITUT FÜR LIBERALE POLITIK WIEN: "GIBT ES DAS DRITTE LAGER NOCH?"

Tagung am 29. Jänner 2007 im Festsaal des Hotel Bristol

Wien (OTS) - Hiermit erlauben wir uns, den Damen und Herren von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Photo- und Internetredaktionen das Programm der Veranstaltung des Internationalen Instituts für Liberale Politik Wien (ILP) "GIBT ES DAS DRITTE LAGER NOCH?" zu übermitteln. Die Tagung findet am 29. Jänner 2007 im Hotel Bristol, 1010 Wien, Kärntner Ring 1, im Festsaal, statt.

PROGRAMM:

19.00 Uhr Eröffnung durch SC DDr. Erich REITER
Präsident des Internationalen Instituts für Liberale Politik Wien (ILP)

Einleitungsstatement:
BM a.D. stv. Klubobmann Herbert SCHEIBNER

Referate:

19.15 Uhr Univ.-Prof. Dr. Lothar HÖBELT
(Historiker, Universität Wien)

"Zur Entstehung des Dritten Lagers"

Andreas KIRSCHHOFER-BOZENHARDT
(Leiter IMAS - International Linz)

"Das Potenzial des Dritten Lagers"

19.45 Uhr PODIUMSDISKUSSION:

"Gibt es das Dritte Lager noch?"

Diskussionsleitung: Sekt.Chef Hon.-Prof. DDr. Erich REITER

Es diskutieren mit den Referenten:
BM a. D. Dr. Friedhelm FRISCHENSCHLAGER,
Abg. zum EP Andreas MÖLZER
Abg.z.NR a. D. Dr. Helene PARTIK-PABLÈ

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0004