Karin Scheele neue SPÖ-Delegationsleiterin im Europäischen Parlament

Wien (SK) - Die Niederösterreicherin Karin Scheele ist die neue Leiterin der siebenköpfigen SPÖ-Delegation im Europäischen Parlament. Die SPÖ-Europaabgeordneten wählten Scheele heute zur Nachfolgerin von Maria Berger, die als Justizministerin in die österreichische Bundesregierung gewechselt war. Die Funktion der stellvertretenden Delegationsleiterin wird wie bisher die Burgenländerin Christa Prets ausüben. ****

Scheele (38) gehört dem Europäischen Parlament seit 1999 an. Die Handelswissenschafterin startete ihre politische Karriere in der Internationalen Sozialistischen Jugendbewegung und im Internationalen Sekretariat der SPÖ. Thematische Schwerpunkte von Karin Scheeles Tätigkeit im EU-Parlament sind Umweltfragen, Volksgesundheit und Entwicklungspolitik. Auf EU-Ebene hat sich die Abgeordnete vor allem als Expertin und Berichterstatterin für gentechnisch veränderte Organismen (GVO) einen Namen gemacht. Karin Scheele ist Präsidentin der Österreichisch-Sahaurischen Gesellschaft sowie stellvertretende Vorsitzende der Kinderfreunde Niederösterreich. (Schluss) ps/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006