Gusenbauer: "Freue mich, enge Zusammenarbeit zwischen Schweden und Österreich fortzusetzen"

Reinfeldt gratuliert Gusenbauer zum Wahlsieg

Wien (SK) - "Ich freue mich, die schon seit Jahrzehnten bestehende enge Zusammenarbeit zwischen Schweden und Österreich fortzusetzen", betonte Bundeskanzler, SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem schwedischen Ministerpräsidenten Fredrik Reinfeldt, den der Bundeskanzler herzlich in Wien begrüßte. Man habe im Vier-Augen-Gespräch die wichtigsten Projekte Europas und etliche Zukunftsfragen diskutiert, so Gusenbauer. Der schwedische Ministerpräsident gratulierte Bundeskanzler Gusenbauer zum Wahlsieg und unterstrich, dass es in Europa vordringlich sei, die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen und für mehr Beschäftigung zu sorgen. ****

Das heutige Treffen sei ein "sehr gutes Treffen" gewesen, machte der schwedische Ministerpräsident klar und hob hervor, dass er weiteren Treffen in der Zukunft mit Freude entgegensehe. Mit Verweis auf die traditionell guten Beziehungen zwischen Schweden und Österreich strich Bundeskanzler Gusenbauer hervor, dass es gelte, diese guten Beziehungen auszubauen. (Schluss) mb

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0006