Krotsch: Starke weibliche Wiener Stadtregierung!

Frauensekretärin der SPÖ Wien über die neuen StadträtInnen

Wien (SPW) - "Ich freue mich sehr über die Neubesetzung der Wiener Stadtregierung. Erstmals regieren mehr Frauen als Männer in Wien! Und das ist ein deutliches Signal an alle Wienerinnen: In dieser Stadt werden ihre Anliegen ernst genommen und das spiegelt sich auch in der neuen Stadtregierung wider!", betonte die Frauensekretärin der SPÖ Wien, LAbg. Nicole Krotsch am Montag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien.*****

"Mit Sandra Frauenberger zieht eine in allen Frauenbelangen höchst engagierte neue Frauenstadträtin ins Rathaus ein. Sie wird die erfolgreiche Arbeit für mehr Chancengleichheit und Gerechtigkeit für Frauen genauso engagiert wie Stadträtin Sonja Wehsely fortführen", kommentierte Krotsch die Neubesetzung des Frauenressorts. "Die neue Stadtregierung beweist, dass in Wien Gleichberechtigung gelebt wird, fernab von leeren Worthülsen! Und die fünf Frauen der Stadtregierung werden auch in Zukunft alles daran setzen, damit alle Wienerinnen selbstbewusst und selbstbestimmt leben können", stellte Krotsch abschließend fest. (Schluss) nk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003