Bettina Leidl wechselt ins Kabinett von BM Claudia Schmied

Erfahrene Kunstmanagerin verstärkt das Team der Ministerin

Wien (OTS) - Bundesministerin Claudia Schmied freut sich, bekannt zu geben, dass mit Mag. Bettina Leidl eine erfahrene Kulturmanagerin das Kabinett des Bundesministeriums verstärken wird. Bettina Leidls zukünftiger Arbeitsbereich ist die Koordinierung der gesamten Kunst- und Kulturagenden. Leidl studierte Betriebswirtschaft, Politologie und Ethnologie an der Universität Wien und konnte sich als Referentin für Filmangelegenheiten in der Kunstsektion des Bundes und als Geschäftsführerin der Kunsthalle Wien einen hervorragenden Ruf als Organisatorin und Museumsexpertin erwerben. Die leidenschaftliche Theater- und Filmbesucherin ist außerdem im Stiftungsbeirat des Theaters in der Josefstadt und im Kuratorium des Wiener Filmfonds tätig. "Mit ihrer Querschnittkompetenz ist Bettina Leidl genau jene Person, die wir für diese anspruchsvolle Tätigkeit gesucht haben", meint Ministerin Schmied. "Wir brauchen ein Team der frischen, unverbrauchten Köpfe, um in der Kulturpolitik neue Ideen umsetzen zu können."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Ministerbüro
Tel.: (++43-1) 53 120-5030

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BWK0003