ÖAMTC: Sperre der Pyhrn Autobahn in Oberösterreich

Instandsetzungsarbeiten in der Tunnelkette Klaus

Wien (OTS) - Nach Informationen des ÖAMTC wird in dieser Woche die Pyhrn Autobahn (A9) in Oberösterreich während der Nachtstunden gesperrt. Es werden Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten in der Tunnelkette Klaus zwischen den Anschlussstellen Inzersdorf und Klaus durchgeführt.

Wie der ÖAMTC weiter meldet, wird die Autobahn von Montag (22.1.) bis Mittwoch (24.1.), jeweils von 19.30 bis 6 Uhr, in Fahrtrichtung Graz gesperrt.
Von Mittwoch (24.1.) bis Freitag (26.1.) erfolgt im gleichen Zeitraum die Sperre in Fahrtrichtung Linz.
Der Verkehr wird über die Pyhrnpass Straße (B138) umgeleitet.

Bei starkem Schneefall werden die Arbeiten allerdings verschoben, so der ÖAMTC abschließend.

(Schluss)
Gerhard Koch

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0017