APA-OnlineJournal aktuell: Preiskampf bei Webzugängen führt zu Übernahmen

Wien (OTS) - Breitband-Internet wird immer billiger. Egal ob von
zu Hause aus oder mobil - die Österreicher entdecken zusehends die Vorteile von schnellen Online-Zugängen. Im vergangenen Jahr hatten erstmals Verbindungen über UMTS die Nase bei den Neuverträgen vorne, Anbieter von ADSL-Anschlüssen zogen schließlich die Preisschraube an. Der daraus resultierende schärfere Wettbewerb und sinkende Umsatzrenditen lösten eine Konsolidierung am Markt mit zahlreichen Übernahmen aus, ergibt die aktuelle Analyse "Entwicklung des österreichischen Telekommunikationsmarktes 2006" des Managementberaters Arthur D. Little.

"Der starke Preisverfall bei Breitbandprodukten ist der Wermutstropfen des anschaulichen Wachstums. Die mobilen Netzbetreiber haben über günstige Einstiegsprodukte nicht nur neue Kundensegmente adressiert, sondern auch die Festnetzanbieter zur Gestaltung ähnlicher Angebote animiert", erklärte Karim Taga von Arthur D. Little Austria. Ergebnis: Das Umsatzplus ist deutlich hinter dem Anschluss-Wachstum zurückgeblieben und Breitband konnte die Markterosion im Sprachbereich nicht mehr überkompensieren, wodurch der gesamte Telekommarkt im Vorjahr stagniert hat. Damit einher ging eine weitere Konzentration in der heimischen Branche, die sich noch fortsetzen dürfte, prognostizieren die Berater. Mehr dazu lesen Sie im aktuellen Top-Thema des APA-OnlineJournals IT-BUSINESS unter http://www.journale.apa.at.

Die APA-OnlineJournale bieten für alle Entscheidungsträger den kompetenten und kompakten Überblick. Die Branchenredakteure der APA -Austria Presse Agentur beliefern insgesamt 14 Themenkörbe mit Information in gewohnt schneller, ausgewogener und zuverlässiger Weise. "Be Informed. Be in Front" mit den Fach-News, die dem Manager die relevanten Nachrichten direkt auf den Bildschirm bringen.

Ein APA-OnlineJournal setzt sich aus einem tagesaktuell befüllten Archiv, einem täglichen News-Ticker und einer zumindest wöchentlichen Top-Story zusammen: Der tägliche News-Ticker versorgt die Abonnenten mit den drei bis fünf gewichtigsten Meldungen aus der Branche. Das wöchentliche Top-Thema befasst sich umfassend mit dem relevantesten Ereignis innerhalb dieses Zeitraumes. Zu guter Letzt bietet ein ergiebig befülltes Archiv übersichtliche Möglichkeiten zu gezielter Recherche und Information für unternehmerische Entscheidungen.

Die APA-OnlineJournale sind ein komplett ausgestattetes Rüstzeug für all jene, die wissen wollen und müssen, was in einer bestimmten Branche vor sich geht. Alle Trends, alle Unternehmen und alles über die wichtigsten Akteure finden Sie in den APA-OnlineJournalen. Nutzen Sie jetzt unser spezielles Angebot für Sie: 12 Monate bezahlen plus 2 Monate GRATIS:
http://www.journale.apa.at/cms/journale/shared/abo_ots.htm

Zusätzlicher Service: Nutzen Sie den APA-BranchenTreff für persönliche Kontakte. http://branchentreff.apa.at/

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Christian Call
Leiter Verkaufsteam Branchendienste
Tel. +43/1/360 60-3616
christian.call@apa.at
http://journale.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AOJ0001