Pressegespräch des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder am 23.1.2007 um 10:00 Uhr im Cafe Landtmann,1010 Wien

Wien (PWK/Aviso) - Kauf und Verkauf, aber auch das Management von Immobilien sind in einer komplexer werdenden Umwelt stetig neuen Herausforderungen unterworfen. Selbst erfahrene Experten und großes gegenseitiges Vertrauen sind nicht immer in der Lage, Risken im vollen Umfang abzusehen.

Mit der Zielsetzung, Auftraggeber und Immobilientreuhänder gleichermaßen in ihren Entscheidungen abzusichern, wurde ein umfassendes Maßnahmenpaket, bestehend aus Vermögensschadenshaftpflicht, Härtefonds und einem neuen Teilgewerbe geschnürt.

Dieses Maßnahmenpaket ist Themenschwerpunkt eines P r e s s e g e s p r ä c h e s am Dienstag, 23. Jänner 2007, 10 Uhr im Café Landtmann, Dr.-Karl-Lueger-Ring 4, 1010 Wien, Löwelzimmer.

Als Ihre Dialogpartner stehen folgende Spezialisten zur Verfügung:

- Mag. Thomas MALLOTH, Obmann des Fachverbandes der Immobilientreuhänder der Wirtschaftskammer Österreich

- Mag. Gottfried RÜCKLINGER, Fachverbandsgeschäftsführer

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Jürgen Rupprecht
Tel.: (++43) 0590 900-4281
Fax: (++43) 0590 900-263
juergen.rupprecht@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001