Salzburg: Energieversorgung seit Samstag Nachmittag zu 100% gesichert

Dank an alle Einsatzkräfte

Salzburg (OTS) - Seit Samstag, 20.1.2007, 16.00 Uhr ist das
gesamte Bundesland wieder mit Strom versorgt. Bis dahin konnten die insgesamt 230 Monteure und Techniker in insgesamt 7.000 Arbeitsstunden zu Tag und zu Nacht die Stromversorgung über Reparatur, Zuleitungen oder Notstromaggregate wiederherstellen.

"Kyrill" hatte - mit Windspitzen von bis zu 200 km/h - in der Nacht von Donnerstag auf Freitag knapp ein Viertel der insgesamt 200.000 Salzburg AG-Kunden zumindest teilweise vom Stromnetz getrennt. Am meisten betroffen waren der nördliche Flachgau, Teile der Landeshauptstadt sowie einzelne Gebiete im Tennengau. Hunderte umgestürzte Bäume bzw. schwere Äste fielen dabei auf Freileitungen, was zu Unterbrechungen der Stromversorgung führte. Dank massivem Einsatz aller verfügbaren Einsatzkräfte konnten über 90 Prozent der stromlosen Haushalte bereits im Laufe des Freitags wieder mit Energie versorgt werden. Für rund 1.500 Kunden war dies dann im Laufe des Samstags geschafft.

Normalbetrieb in einigen Wochen

Die gesamten Aufräum- und Wiederherstellungsarbeiten werden noch einige Wochen in Anspruch nehmen. Zahlreiche Hauptleitungen müssen noch repariert werden, die Monteure der Salzburg AG werden noch lange mit "Kyrill" beschäftigt bleiben. Einstweilen wird in einigen Gemeinden oder Ortsteilen mit Zuleitungen und Diesel-Aggregaten, so genannten "Insellösungen", gearbeitet.

Dank an die Einsatzkräfte

Die Bewältigung des Orkansturms war nur durch die reibungslose Zusammenarbeit aller Salzburger Einsatzkräfte möglich. Die Salzburg AG bedankt sich bei allen Einsatzkräften, vor allem bei den hunderten Mitarbeitern, die seit Donnerstag kaum geschlafen hatten und beinahe Tag und Nacht für die Wiederherstellung der Stromversorgung Gewaltiges geleistet haben.

Fotos zu den Sturmfolgen in Salzburg finden Sie auf www.salzburg-ag.at. (Fotorechte jeweils Salzburg AG).

Rückfragen & Kontakt:

Sigi Kämmerer, Tel.: 0676/86822800

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAG0001