ERINNERUNG: ÖGB-Bundeskongress vom 22. bis 24. Jänner im Austria Center Vienna

ÖGB-Reform steht im Mittelpunkt

Wien (ÖGB) - Unter dem Motto "ÖGB neu - die menschliche Kraft" findet vom 22. bis 24. Jänner 2007 im Wiener Austria Center Vienna (ACV) der 16. ÖGB-Bundeskongress statt. Der ÖGB-Bundeskongress ist das höchste beschließende Organ der Gewerkschaftsbewegung - er stellt alle vier Jahre die Weichen für die Zukunft. Im Mittelpunkt dieses Kongresses wird der Abschluss des ersten Schrittes zur ÖGB-Reform stehen. An dem Kongress, der in Saal A des ACV abgehalten wird, nehmen 374 stimmberechtigte Delegierte teil.++++

Die Eröffnung des Bundeskongresses erfolgt am 22. Jänner um 17.00 Uhr durch den geschäftsführenden ÖGB-Präsidenten Rudolf Hundstorfer. Danach stehen Reden der Vorsitzenden des Schwedischen Gewerkschaftsbundes LO, Wanja Lundby-Wedin, von Bundeskanzler Alfred Gusenbauer und von Bundespräsident Heinz Fischer auf dem Programm.

Dienstag, der 23. Jänner, steht im Zeichen der ÖGB-Reform. Beginn ist um 9.00 Uhr. AK-Präsident Herbert Tumpel und der Generalsekretär des Europäischen Gewerkschaftsbundes (EGB) John Monks übermitteln dem Kongress Grußbotschaften. Nach den Berichten der Leitenden SekretärInnen startet um 11.00 Uhr die Diskussion über den ÖGB neu. Der geschäftsführende ÖGB-Präsident Rudolf Hundstorfer wird in seiner Rede die wesentlichen Reformvorschläge präsentieren. Anschließend folgen Berichte aus den sechs Teilprojektgruppen zur Reform. Am Nachmittag ab 14.00 Uhr folgt die Diskussion über die Reformvorschläge und schließlich die Abstimmung über den Reformantrag und die Anträge der Gewerkschaften sowie über die neuen Statuten und die Geschäftsordnung des ÖGB.

Am Mittwoch, den 24. Jänner, wird ab 9.00 Uhr das politische Arbeitsprogramm des ÖGB diskutiert. Am Vormittag stehen die Bereiche Sozialpolitik und Wirtschaftspolitik auf dem Programm. Der stellvertretetende Generalsekretär des Internationalen Gewerkschaftsbundes (IGB) Jaap Wienen übermittelt seine Grußbotschaft. Gegen 11.40 Uhr wird die Diskussion unterbrochen, es folgen ein Hearing der KandidatInnen, die für die Führungsgremien kandidieren und in der Mittagspause die Wahlen. Gegen 14.00 Uhr wird das Wahlergebnis bekannt gegeben, danach wird die Diskussion um die inhaltliche Neuausrichtung fortgesetzt. Dabei werden das politische Arbeitsprogramm und die Anträge aus den Bereichen "Bildung", "Arbeit und Gesundheit" sowie "Internationales und Europa" diskutiert und beschlossen. Nach der Schlussansprache des neu gewählten Präsidenten / der neu gewählten Präsidentin findet gegen 18.00 Uhr eine Pressekonferenz statt.

ÖGB, 21. Jänner 2007

ÖGB-Bundeskongress vom 22. bis 24 Jänner 2007
im Austria Center Vienna
ÖGB-Neu: "Die menschliche Kraft"

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Annemarie Kramser
Tel.: (++43-1) 534 44/222 DW
Fax: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004