Michaela Mojzis neue ÖVP-Bundesgeschäftsführerin - Lebenslauf

37-Jährige Wienerin an der Seite des neuen ÖVP- Generalsekretärs Missethon

Wien, 19. Jänner 2007 (ÖVP-PD) Die ausgebildete Kommunikations-Trainerin Michaela Mojzis ist die neue Bundesgeschäftsführerin der ÖVP-Bundespartei. Die 37-Jährige Wienerin war seit 1992 als selbständige Kommunikationsberaterin tätig und ist Gründungsmitglied der Beratergruppe "Indigo - Netzwerk für Personal- und Organisationsentwicklung". Mojzis ist bereits seit ihrer Jugend der ÖVP verbunden und war in zahlreichen Funktionen tätig. Besonderes engagiert war Mojzis in Wahlkämpfen auf Landes-und Bundesebene, zuletzt federführend in der Organisation des Freiwilligen Wahlkampfes im Städtischen Ballungsgebiet. Für sich und ihre Arbeit in der ÖVP erhebt sie den Anspruch, "unkonventionell sein zu dürfen". ****

Michaela Mojzis absolvierte die Handelsakademie und ist akademisch geprüfte Werbefachfrau (Wirtschaftsuniversität Wien). Ihr Leistungsspektrum als Kommunikations-Trainerin und Coach reicht von Strategischer Kommunikation für Führungskräfte und politische Kommunikation über Begleitung von komplexen Kommunikations-Projekten, spezialisiert auf Kampagnen-Situationen (Managerin auf Zeit)und Medientraining für Führungskräfte bis hin zur Begleitung in Wahlkampagnen. Michaela Mojzis ist weiters Bundesleiterin-Stv. der Katastrophenhilfe Österreichischer Frauen (KÖF).

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0004